Reiseziel

Madrid

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Gastronomische Spezialitäten in Madrid

Madrid ist Kultur, Kunst, Business… Aber vor allem Geschmack. Madrid ist pure Gastronomie: Tapas, Wermut, ein kühles Bier nach der Arbeit, Fast Food Stände, Gourmet-Märkte… Und natürlich traditionsreiche Restaurants, in denen der Madrider Eintopf serviert wird, neben bekannten gastronomischen Hochburgen. Wer sich eine gastronomische Route durch Madrid zurechtlegt, kommt in den Genuss der wahren Essenz der spanischen Hauptstadt.

Gastronomie in Madrid:

  • Dinner mit einem Michelin-Stern: Neben der Gran Vía und im ganzen Chueca-Viertel findet man die exklusivsten und kreativsten Restaurants von Madrid. So etwa in unserem Hotel Iberostar De Las Letras, wo der mit der höchsten Auszeichnung der französischen und internationalen Gastronomie geehrte Meisterkoch Paco Morales die Küche unseres Restaurants leitet, das sich in der Stadt einen Namen gemacht hat. Ein mittags und abends geöffnetes In-Lokal im Zentrum von Madrid.
  • Der Markt von San Miguel: Ein Erlebnis für sich, pure Gaumen- und Sinnesfreude. Dieser traditionelle Markt ist komplett umgestaltet worden und hat sich als Gastronomiehochburg einen Namen unter den Gourmets gemacht. Der von schaulustigen Einheimischen und Touristen vielbesuchte Markt von San Miguel vereint eine auffallende Architektur mit unzähligen Ständen voll kulinarischer Köstlichkeiten. Man kann vor Ort essen, aber es gibt auch Tapas zum mitnehmen, die man bei einem Spaziergang durch das Zentrum Madrids verzehren kann.
  • Auf Tapas im Barrio de las Letras: Wer noch nie eine Tapa in der Taberna Quevedo verkostet hat, kann nicht behaupten in Madrid gewesen zu sein. Die kleinen Gässchen mit den Namen bekannter spanischer Dichter, Literaten und Schriftsteller um Huertas und Las Cortes verbergen hinter ihren Portalen kleine Bars und Tavernen in denen die Tradition der Madrider Tapas weiterhin gepflegt wird. Zum besten Bier werden fantastische Tapas geboten: Käse, spanischer Schinken, Tortilla und Kroketten... Und die Tapas sind gratis! Guter Geschmack, gute Unterhaltung, das ist Madrid pur.
  • Ein Wermut in Lavapiés: Eklektisch, andersartig und erfüllt von Düften und Geschmäckern aus aller Welt. Das Stadtviertel Lavapiés ist der beste Ort in Madrid um die von der neuen Bevölkerung dieses charismatischen Viertels importierte Gastronomie zu verkosten. Ein Wermut in den Bars der Argumosa-Straße, der berühmte Melos mit seinen Riesen-Kroketten und "Zapatillas" (riesige belegte Brote), die lauschige und immer vielbesuchte Playa de Lavapiés, das Restaurant El Económico... Und gleich daneben findet man die besten indischen, thailändischen, japanischen, chinesischen und marokkanischen Restaurants.
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V

Hotels in Madrid

117 Meinungen

Vorher ab

108

Ab

108

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen