Reiseziel

Madrid

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Tu búsqueda será para adults adultos y children niño/s, debido al rango de edad de los niños para este hotel

Tu búsqueda será para rooms habitaciones, adults adultos y children niño/s, debido al rango de edad de los niños para este hotel

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
El rango de edad de los niños puede variar según el hotel El rango de edad de los niños para este hotel es de 0 a 16 años

Unternehmungen und Ausflüge in Madrid

Es gibt kein besseres Reiseziel als Madrid um neue Emotionen zu erleben: einzigartige Momente und Situationen, überraschende Entdeckungen und fröhliches Gelächter auf Schritt und Tritt. Neue Erfahrungen macht man in Madrid allerorts, an jeder Ecke findet man etwas Interessantes für jedes Alter. Ob Sie alleine reisen oder mit Freunden, dem Partner oder den Kindern, Madrid lässt niemanden gleichgültig. Ein Besuch im Planetarium mit den Kids, ein Einkaufsnachmittag in den Straßen Fuencarral oder Preciados, ein Brot mit Calamari auf der Plaza Mayor, eine heiße Schokolade mit "Porras" in San Ginés, der Rastro (Flohmarkt), ein Wermut in La Latina und das Literatenviertel Barrio de las Letras…Wer kann schon diesen Erfahrungen in Madrid widerstehen?

Was kann man im Zentrum von Madrid unternehmen?

  • Ein Spaziergang durch den  Rastro: Sonntags ein Pflichtbesuch in Madrid: der Rastro. Ein Flohmarkt, der die wichtigsten Straßen und Plätze des Stadtviertels La Latina in Beschlag nimmt. Hier entsteht eine einmalige Atmosphäre in die sich fröhliche Gesichter, unterhaltsame Gespräche und gute Tapas mengen, während man die Gelegenheit hat handgemachte Gegenstände, Antiquitäten, Souvenirs, Spielzeug, Kleider und Kuriositäten aller Art zu erstehen.
  • Ein Abend im Theater oder in der Oper: Das Nachtleben in Madrid steckt voller interessanter Kulturtipps. Am besten schaut man sich den Spielplan der verschiedenen Theater und der Oper an, um das Werk oder den Zyklus auszusuchen, die einem am meisten zusagen. Von Flamenco bis zur klassischen Oper, Nationaltheater, Zirkus, internationale Aufführungen… Alles was das Herz begehrt.
  • Live-Musik in Malasaña: Die beliebtesten Konzertsäle und die alternative Szene Madrids findet man rund um die Station Tribunal und im sogenannten Malasaña-Viertel. Für Liebhaber der guten Musik und der Indie-Pop-Rock-Szene ist ein Besuch eines der Lokale fast ein Muss. Ein Viertel der Rabauken und Rebellen, immer im Trend, wo man bis in die frühen Morgenstunden in einer ausgezeichneten Atmosphäre auf einen Drink gehen kann.
  • Wermut in Cava Alta und Cava Baja: Der Aperitif vor dem Essen ist in Madrid seit undenklichen Zeiten eine Tradition. Ein echtes Ritual, bei dem jeder weiß wie man es beginnt, aber nie wie man es beendet: gegen 13:00 Uhr füllen sich die Lokale in den Straßen Cava Alta und Cava Baja von Madrid, im Stadtviertel La Latina. Um den Appetit anzuregen wird hier Bier oder Wein mit den verschiedensten Tapas serviert: vom Madrider Süppchen bis zu den berühmten "Huevos rotos" (Rühreier) der Casa Lucio.
  • Shopping in Preciados und Fuencarral: In der Nähe der Gran Vía, der Plaza Mayor und Callao befinden sich die beliebtesten Einkaufsstraßen Madrids. Hier sind alle bekannten Modefirmen vertreten, neben kleinen Boutiquen und verschiedensten Läden voller Kuriositäten und Einzelstücken, mit denen man die Zuhausegebliebenen überraschen kann.
  • Fahrrad-Route bis zur Casa de Campo: Das vollständig umgestaltete Gebiet um die Casa de Campo ist heute ein vielbesuchter Freizeitpark im Freien, der aus dem Madrider Stadtgebiet nicht mehr wegzudenken ist. Um vom Zentrum Madrids aus hierher zu kommen, mietet man sich am Besten ein Fahrrad und folgt einer der Fahrradrouten, die in der spanischen Hauptstadt in Mode gekommen sind. Ein lustiges Unterfangen wenn man mit Freunden, zu zweit oder mit den Kindern unterwegs ist.
  • Besuch des Stadions Santiago Bernabéu: Und der Sportstadt des Real Madrid. Für die Anhänger des Königssports und auch für all jene, die ein bisschen mehr vom Wesen der spanischen Hauptstadt kennenlernen wollen, gehört das Stadion des Real Madrid zu den Orten, deren Besuch man bei einer Reise nach Madrid einplanen sollte. Die Eintrittskarten können direkt im Internet gekauft werden und wenn man praktisch alleine auf dem riesigen Spielfeld steht, weiß man, dass es sich gelohnt hat.
  • Ein Musical auf der Gran Vía: Musicals und große Theateraufführungen, die die Säle Madrids füllen, sind nur einer der Gründe für einen Besuch der Hauptstadt. Auf dem Madrider Spielkalender stehen Werke, die man sonst nirgendwo im Land sehen kann, darunter interessante Werke, die aus Europa oder aus den übrigen Kontinenten kommen wie etwa "Der König der Löwen" oder "Cats", aber auch besondere Veranstaltungen zur Weihnachtszeit wie Disney On Ice… Für jeden Geschmack und für jedes Alter.
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V

Hotels in Madrid

Gilt für Reisen vom 21. September bis 20. Dezember
Iberostar Las Letras Gran Vía
  • Stadthotel
Vorher ab

94

Ab

94

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen