Reiseziel

Bulgarien

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für rooms Zimmer, adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
Die Altersgruppen der Kinder können je nach Hotel variieren Die Altersgruppe der Kinder in diesem Hotel ist 0 bis 16 Jahre alt

Bitte wählen Sie ein Reiseziel, Hotel oder eine der aufgeführten Empfehlungen

Wir kennzeichnen Ihnen unsere Familienhotels, damit Sie gemeinsam verreisen können. Einige unserer Hotels sind nur für Erwachsene

Kontinent Land Reiseziel
    • {{ item.title }}
    • {{ specialties[0] }}
    • Letzte Suchergebnisse
    • {{ item.title }}
    • {{ item.place_title }} {{ lastSearchesDates(item.check_in_date, item.check_out_date ) }}
    • {{ item.title }}
    • Hotels, die in Kürze eröffnet werden

Natur, Sonne und Strand in den Iberostar Hotels in Bulgarien

Bulgarien liegt im Südosten Europas im östlichen Teil der Balkanhalbinsel und vereint mehr als 13 Jahrhunderte Geschichte mit unendlich vielen Möglichkeiten für alle, die einen unvergesslichen Strand-, Natur- und Kultururlaub erleben möchten. Machen Sie sich bereit, es selbst in einem der besten Hotels in Bulgarien zu erleben– und zwar zum unglaublichen Preis!

Als Verbindung zwischen Ost und West, erlebte das slawische Land Bulgarien seine Blütezeit zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert. Damals beherrschte es einen Großteil Südeuropas, bevor es zu einem weiteren Teil des türkischen Reiches wurde. Während des zwanzigsten Jahrhunderts sorgte der Kommunismus dafür, dass das Land westlichen Reisenden fast vier Jahrzehnte lang nahezu verborgen blieb. Glücklicherweise haben der Fall des Eisernen Vorhangs und vor allem der Beitritt Bulgariens zur Europäischen Union im Jahr 2007 dazu beigetragen, dass Bulgarien auch hierzulande als attraktives Touristenziel bekannt wurde.

Bulgarien bietet einfach alles, was das Herz begehrt: Ruinen aus der römischen und thrakischen Zeit, orthodoxe Kirchen, 160 Klöster, die zum Erhalt nationaler Traditionen und Wahrzeichen beigetragen haben, die köstliche bulgarische Küche und natürlich viele herrliche Strände am Schwarzen Meer, wo sich auch das Iberostar Sunny Beach Resort befindet. Darüber hinaus kann sich Bulgarien damit rühmen, im 9. Jahrhundert das kyrillische Alphabet erfunden zu haben.

Bei einer Aufzählung der vielen Besonderheiten Bulgariens darf allerdings auch das angenehme Klima am Schwarzen Meeres nicht fehlen: Temperaturen von 24 °C im Sommer sprechen für sich, warum Bulgarien ein immer beliebteres Urlaubsziel wird.

  • Hauptstadt: Bulgarien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Lev (BGN)
  • Stromspannung: 230 V

Reisezielen

Sterne

Haben Ihnen gefallen

Spezialitäten

Serviceleistungen

Gilt für Reisen vom 14. November bis 12. Februar
View_Hotel Iberostar Sunny Beach Resort
Kinder kostenlos
  • Familien
  • All Inclusive
Vorher ab

100

Ab

100

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Sehenswürdigkeiten in Bulgarien

Eins der meistbesuchtesten Touristenziele von Bulgarien ist die Umgebung rund ums Schwarze Meer, insbesondere Slanchev Bryag (was so viel wie sonnige Küste bedeutet), welches viele schnell mit Ibiza vergleichen. In der Nähe von Nessebar oder Nesebar, eine Stadt nicht weit vom Iberostar-Hotel von Bulgarien, gibt es eine wunderschöne Bucht in Halbmondform, die ebenso nahe der attraktiven Stadt Burgas liegt.

Eine der vielen Hauptattraktionen von Nessebar sind die 10 km (6,2 Meilen) – langen Strände. Eine weitere Attraktion ist die Altstadt, wo es Dutzende Kirchen aus dem 14. Jahrhundert gibt. Zu den bemerkenswertesten der christlichen Weltenherrscher zählt die Saint Sophia, Saint John the Baptist, Saint Paraskevi und die Holy Archangels Michael and Gabriel sowie die Basilica of the Holy Mother of God Eleusa aus dem späten 5. Jahrhundert.

Ein anderer Ort, den es sich zu entdecken lohnt, ist, wie bereits erwähnt, Burgas, die zweitwichtigste Küstenstadt des Schwarzen Meeres. Obwohl es eine moderne Stadt ist, beherrbergt sie immernoch interessante Gebäude des 19. Jahrhunderts. Zudem gibt es hier und da wundervolle Gärten und Grünflächen. Einer der Hauptattraktionen davon ist der Meeresgarten, wo es ein Casino aus dem Jahre 1938 und eine bedeutende Brücke gibt. In der Umgebung sollte man außerdem das Naturschutzgebiet Poda besuchen, wo man viele schöne Seen findet.

Eine der Sehenswürdigkeiten in Bulgarien ist die Hauptstadt Sofia, die auf einem Plateau in 550 m (1,804 Fuß) Höhe liegt. Hier können Sie einige der spektakulärsten Denkmäler und Gebäude des Landes besichtigen, wie zum Beispiel die Öffentlichen Mineralbäder, den Justizpalast, das Ivan Vazov Nationaltheater, die Bulgarische Wissenschaftsakademie und die Universität von Sofia.

Die Hauptattraktion dieser Stadt sind jedoch ihre religiösen Bauten, von denen eine der bekanntesten zweifellos die Boyana Kirche mit herrlichen Fresken aus dem Jahr 1259 ist, die im Jahr 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Außerdem sollten Sie die Kirche von St. Georg (4. Jahrhundert nach Christus) im späten römischen Stil besichtigen sowie die Kathedrale von Alexandre Nevskis, die von einer goldenen Kuppel gekrönt wird und Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut wurde. Ebenso einen Besuch wert ist die Moschee von Banya Bashi aus dem 16. Jahrhundert.

Sie interessieren sich für Geschichte? Dann sollten Sie sich bei Ihrem Urlaub in Bulgarien unbedingt Zeit für einen Besuch im Geschichtlichen Nationalmuseum nehmen, das für seine Sammlung aus thrakischen Schätzen bekannt ist, und einen Spaziergang durch die Rokoko-Straßen der Stadt einplanen.

Von Sofia aus können Sie den Bus nehmen, um auf einer dreistündigen Fahrt zum Rila-Kloster zu gelangen, das auf einem über 1.100 Meter hohen Berg thront und zu dem ein originaler Glockenturm, ein Wohnhaus für Mönche und eine Kirche gehören.

In den Rhodopen, die als natürliche Grenze zwischen Bulgarien, Griechenland und der Türkei gelten, befindet sich 30 km südlich von der Stadt Plovdiv das Kloster von Backovo, das aus dem 11. Jahrhundert stammt. Besonders sehenswert ist hier die Bibliothek, in der bedeutende mittelalterliche Manuskripte aufbewahrt werden, sowie die Ikone einer Jungfrau, die vom Volk verehrt wird.

Besuchen Sie auch Veliko Tárnovo, das kulturelle Zentrum Nordbulgariens, das 250 km von Sofia entfernt liegt. Gegründet von den Thrakern, erlebte dieses Kulturzentrum seinen Höhepunkt im Hochmittelalter während des bulgarischen Reiches, als Veliko Tárnovo die Hauptstadt des Landes war.

Weitere Highlights und Sehenswürdigkeiten, die zum Weltkulturerbe gehören und die Sie bei einer Sightseeing-Tour in Bulgarien einplanen sollten, sind die thrakische Grabstätte von Kanzalak in der gleichnamigen Ortschaft aus dem 3. oder 4. Jahrhundert vor Christus, das thrakische Grab von Svechtari aus dem 3. Jahrhundert vor Christus, das 1982 entdeckt wurde, die Felsenkirchen von Ivanovo, 16 km von der Stadt Ruse entfernt gelegen, der Ritter von Madara, ein frühmittelalterliches Relief, das östlich des Dorfes Šumen in Felsen gehauen wurde, die Stadt Nesebar an der bulgarischen Küste, dasNaturschutzgebiet von Srébarna und der Pirin Nationalpark. In den Bergen befindet sich außerdem Bansko, das für seine guten Skipisten bekannt ist.

Aktivitäten und Ausflüge in Bulgarien

Wenn Sie sich in Ihrem Urlaub in Bulgarien hauptsächlich entspannen und die Ruhe genießen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der traumhaften Strände in Varna und Umgebung, die zu den schönsten Stränden am Schwarzen Meer gehören. Da es sich dabei um einen früheren Sommer-Urlaubsort für viele Besucher aus der ehemaligen Sowjetunion handelt, gibt es hier zahlreiche Angebote und Services, die Ihren Strandbesuch besonders angenehm machen.

Nur 30 km von Varna entfernt liegt die Stadt Albena, die vor allem wegen ihres langen feinen Sandstrandes bekannt ist, der etwa 5 km lang und 150 m breit ist. Übrigens: Der Varna Flughafen ist nur 90 km vom Iberostar Sunny Beach Resort entfernt.

Auch für sein einzigartiges Nachtleben ist Bulgarien sehr beliebt. Nachtschwärmer kommen vor allem in den großen Städten sowie in einigen kleineren Orten an der Schwarzmeerküste, wie Burgas oder Nessebar, auf ihre Kosten. Sowohl Burgas als auch Nessebar haben sehr schöne Strände und begeistern mit einer unvergleichlichen Urlaubsatmosphäre, die geradezu zur Entspannung einlädt. Außerdem können Sie hier Boote mieten, um die Küste vom Meer aus zu erkunden.

Doch Bulgarien ist keineswegs nur während der Sommermonate ein perfektes Reiseziel. Auch in den kälteren Monaten gibt es in Bulgarien viele tolle Angebote. Der Berg Vitosha neben Sofia bietet sich zum Beispiel hervorragend für diverse Wintersportaktivitäten an. Das wichtigste Skigebiet ist jedoch Borovets, von wo aus Sie einen unvergleichlichen Blick über Rila, sozusagen der Gipfel des Balkans, genießen können.

Wenn Sie Ihren Urlaub in Bulgarien richtig genießen möchten, sollten Sie sich keinesfalls die exquisite bulgarische Küche entgehen lassen, die an die griechische, türkische und arabische Küche erinnert. Joghurt, Suppen und Gerichte auf Basis von Hähnchen- und Schweinefleisch sowie köstliches Gebäck werden Sie begeistern! 

Entdecken Sie eins der besten Hotels in Bulgarien

Das Iberostar Sunny Beach Resort befindet sich in einem der größten Touristenorte in Bulgarien. Hier erwartet Sie ein erstklassiges 4-Sterne-Hotel mit Pool, das erst kürzlich renoviert wurde, mit wunderschönen Zimmern mit Meerblick, einem türkischen Bad, Tennisplätzen und einem Fußweg von nur 80 Metern (262 Fuß) zum Strand.

Dieses 4-Sterne-Hotel eignet sich gleichermaßen für alle, die ihren nächsten Familienurlaub mit Kindern in Bulgarien verbringen möchten, wie für alle, die ein romantisches Wochenende zu zweit planen oder einfach nur einen neuen traumhaften Urlaubsort zu entdecken.

Schauen Sie sich noch heute die Hotelangebote in Bulgarien an, buchen Sie ein Hotelzimmer und freuen Sie sich schon jetzt darauf, zum unglaublich günstigen Preis nach Osteuropa zu reisen!