Reiseziel

Budapest

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Events und Veranstaltungen in Budapest

Die Veranstaltungen und Volksfeste in Budapest stellen den kulturellen Reichtum dieser Stadt zur Schau und zeigen wie sehr in Ungarn Kultur und Tradition geschätzt werden. Festivals klassischer Musik, der Donau-Karneval, Gastronomiefeste, Musikzyklen und Folkloretänze… Der Budapester Veranstaltungskalender bietet Unterhaltung für alle, egal ob Sie mit dem Partner, mit Freunden oder mit der Familie unterwegs sind.

Die wichtigsten Veranstaltungen in Budapest:

  • Januar – Neujahrskonzerte in Budapest: Das Opernhaus in Budapest, die Kunsthalle, das Kongresszentrum der Hauptstadt… Von 1. bis 4. Januar werden sie alle zu bevorzugten Szenarien, in denen erstklassige Konzerte klassischer Musik geboten werden. Eine nette Art und Weise das Neue Jahr willkommen zu heißen.
  • 6. Januar – Farsang: Der traditionelle ungarische Fasching, der immer im Januar beginnt und bis Mitte Februar dauert, bis zum Aschermittwoch. Eine Reihe ebenso fröhlicher wie farbenprächtiger Festakte, mit den typischen Faschingsmasken und bunten Umzügen mit denen man den Winter vertreiben und den Frühling willkommen heißen will. Der berühmteste im Lande ist wegen seiner großen Tradition der von Busójárás.
  • Februar - Zirkusfestival in Budapest: Wird alle zwei Jahre gefeiert und bringt einige der berühmtesten Zirkuskünstler und Akrobaten der Welt in die Stadt. Eine Woche lang fasziniert der städtische Zirkus von Budapest in seinem großen Zelt das bunt gemischte Publikum mit seinen aufsehenerregenden Nummern.
  • 15. März – Ungarischer Nationalfeiertag: An diesem Tag wird im ganzen Land der Ungarischen Revolution des Jahres 1848/49, dem Freiheitskampf gegen das österreichische Herrscherhaus gedacht. Im ganzen Land finden Aktivitäten, Ehrungen und Folkloreaufführungen statt, insbesondere in der Hauptstadt Budapest.
  • März/April – Frühlingsfestival: Es gibt zwei Frühlingsfestivals in Ungarn, die besondere Erwähnung verdienen. Zum einen ist da jenes von Debrecen mit zahlreichen  Pop-Konzerten sowie klassischen Konzerten und Kunst- und Theaterzyklen. Und zum anderen jenes von Budapest, wo innerhalb von zwei Wochen 200 Aufführungen in den Straßen, in der Oper und in den Kirchen stattfinden.
  • Juni – Donaukarneval: Die inmitten der Donau gelegene Margareteninsel von Budapest legt ihr Festgewand an um alljährlich im Juni 8 Tage lang ihren traditionellen Karneval zu feiern, in den Straßen und auf verschiedenen Bühnen, wo verschiedenste Folkloretanzgruppen, namhafte internationale Künstlern und klassische Musikkonzerte zu sehen und zu hören sind.
  • Juni/August - Sommerfestival: Die heißesten Monate des Jahres werden in Budapest immer von einem großen Festival mit Aktivitäten und Aufführungen im Freien begleitet: Theater, Performances, Musicals, traditionelle und moderne Tanzaufführungen sowie Spiele und Werkstätten für Kinder. Es gibt 2 Bühnen: auf der Margareteninsel und in Városmajor.
  • August -  Sziget-Festival: Auf der alten Buda-Insel (Óbudai Sziget) mitten in der Donau findet alljährlich im August das bedeutendste Festival junger Kultur von Budapest statt: Musik, Kunst, Unterhaltung und einige der besten aktuellen Rock- und Popgruppen sowie bekannte DJs. Tausende Personen versammeln sich jedes Jahr vor der Hauptbühne der Insel, auf der tagsüber wie nachts ein buntes Treiben und eine ausgelassene Stimmung herrscht.
  • 17. bis 20. August -  Festival der Volkskunst: In der Budaer Burg wird erstklassiges Kunsthandwerk, das in den verschiedenen Regionen des ganzen Landes hergestellt wird und einen Querschnitt durch die tief verwurzelte ungarische Handwerkstradition darstellt, gezeigt. Überall ertönt Volksmusik und es riecht nach Palinka und den köstlichen hausgemachten Süßspeisen.
  • 20. August -  Stephanstag: Einer der Nationalfeiertage, der in der Hauptstadt mit großer Begeisterung gefeiert wird. Den ganzen Tag über finden zahlreiche Aktivitäten statt, die mit einem fantastischen Feuerwerksspektakel über der Donau enden.
  • 3. bis 8. September -  Kurzfilmfestival in Budapest: Im allgemein unter dem Namen BuSho bekannten Festival werden fast einhundert Werke aus über 30 verschiedenen Ländern, die aus insgesamt fast 2000 Teilnehmern ausgewählt werden, präsentiert. Die Filmvorführungen finden zum Großteil im Vörösmarty-Kino statt, wobei sämtliche Filme mit englischen Untertiteln gezeigt werden.
  • 7. bis 11. September -  Weinfestival: Wein und Kultur geben einander in diesem traditionellen Festival, das alljährlich am Ufer der Donau in der großen Budaer Burg abgehalten wird, die Hand. Hier kann der Besucher Weine aus dem ganzen Land verkosten und Kunstperformances aller Art miterleben.
  • 8. bis 17. Oktober - Herbstfestival: Ein Stelldichein mit der Kunst, das europaweit zu den wichtigsten gehört. Zehn Tage lang finden in der Stadt Veranstaltungen, Performances und Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, die alle Disziplinen umfassen, statt. Das seit über 20 Jahren bestehende Festival wird auch als Café Festival bezeichnet und ist das Budapester Event zeitgenössischer Kunst schlechthin.
  • 23. Oktober -  Tag der Republik: An diesem Tag wird dem ungarischen Volksaufstand von 1956 gegen die Bevormundung durch das Sowjetregime und auch der Republik gedacht, denn am gleichen Tag im Jahre 1989 wurde Ungarn zur unabhängigen Republik erklärt. Einer der Nationalfeiertage an dem man das Budapester Parlament kostenlos besuchen kann.
  • Hauptstadt: Ungarn
  • Uhrzeit:
  • Währung: Florín húngaro
  • Stromspannung: 230 V

Hotels in Budapest

Grand City Budapest

Iberostar Grand Budapest
  • Nur Erwachsene
  • SPA

225 Meinungen

Vorher ab

219

Ab

219

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen