Reiseziel

Teneriffa

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für rooms Zimmer, adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
Die Altersgruppen der Kinder können je nach Hotel variieren Die Altersgruppe der Kinder in diesem Hotel ist 0 bis 16 Jahre alt

Bitte wählen Sie ein Reiseziel, Hotel oder eine der aufgeführten Empfehlungen

Wir kennzeichnen Ihnen unsere Familienhotels, damit Sie gemeinsam verreisen können. Einige unserer Hotels sind nur für Erwachsene

Kontinent Land Reiseziel
    • {{ item.title }}
    • {{ specialties[0] }}
    • Letzte Suchergebnisse
    • {{ item.title }}
    • {{ item.place_title }} {{ lastSearchesDates(item.check_in_date, item.check_out_date ) }}
    • {{ item.title }}
    • Hotels, die in Kürze eröffnet werden

Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

Die Naturräume der Insel Teneriffa bilden einen in seiner Art auf der Welt einmaligen Naturschatz. Vom Teide, dem drittgrößten Vulkan des Planeten aus, breitet sich vor unseren Augen ein bunter Farbenteppich aus Vegetation und Vulkangestein aus, der dieser Insel innerhalb des kanarischen Archipels einen besonderen Charakter verleiht. Vulkankessel, exotische Gärten, Lavahöhlen, Stauseen die von magischen Legenden erzählen… Wer in diese Landstriche vordringt öffnet das Herz Teneriffas.

Natur in Teneriffa:

  • Nationalpark Teide: Bedeckt einen Gutteil der Insel Teneriffa rund um eine Mittelachse, die natürlich vom größten Vulkan Spaniens, dem Teide, der mit mehr als 3000 m Seehöhe auch die höchste Erhebung des Landes ist, gebildet wird. Die überraschende Landschaft lässt niemanden gleichgültig: Lava, Krater, Klammen… Einige der bedeutendsten Formationen sind Alto del Guajara, La Fortaleza, Siete Cañadas und Llano de Ucanca. Hier findet man 58 endemische Pflanzenarten.
  • La Caldera del Rey: Einer der größten Vulkankessel Teneriffas, der sich im Süden der Insel in der Gemeinde Adeje befindet und, wie aus Studien hervorgeht, bei einem Vulkanausbruch dadurch entstanden ist, dass sich das heiße Magma im Kontakt mit dem Meereswasser verfestigte. Die Caldera nimmt eine Fläche von über 100 Hektar ein auf der man Höhlenwohnungen und die Behausungen der in dieser Gegend wohnenden Familien sehen kann.
  • Garten von Orotava: Er entstand mit einer klaren Funktion: man wollte prüfen ob sich die verschiedenen aus Amerika mitgebrachten Spezies hier akklimatisieren. Zu sehen sind über 3000 auf dem kanarischen Archipel beheimatete Pflanzenarten sowie verschiedene exotische Spezies. Besonders eindrucksvoll sind die Pflanzen die mehrere Meter lange Luftwurzeln bilden.
  • Naturpark von Anaga: Der im Norden Teneriffas gelegene Park hat eine geschichtsträchtige Landschaft, denn diese Region wurde seinerzeit von der Urbevölkerung der Insel ausgewählt um sich niederzulassen und sich der Weidewirtschaft zu widmen. Auf 140 km² finden sich einige Fundstellen und bis zu 26 Ortschaften, die insgesamt 2500 Einwohner zählen.
  • Naturbecken: Sind auf der ganzen Insel verteilt und bieten eine fantastische Gelegenheit sich inmitten einer traumhaften Landschaft zu baden. Einige der berühmtesten befinden sich im Norden, etwa der Charco de la Laja, aber man findet sich auch in Costa Martiánez und Punta Hidalgo.
  • Cueva del Viento: Die Windhöhle ist die größte unterirdische Höhle Europas die von einer Vulkanröhre gebildet wird. Sie befindet sich ganz in der Nähe des Teide, auf dem Pico Viejo, dem ihre Entstehung zugeschrieben wird. Bei einem Gang durch die 17 km lange Höhle erfährt man, wie die Lavaformationen im Inneren der Erde aussehen.
  • Los Derriscaderos: Dieses Naturdenkmal ist besonders bezeichnend für den Süden von Teneriffa, denn daran sind die Auswirkungen der Eruptionen in diesem Teil der Insel klar erkennbar. Es handelt sich um an den Hängen der Schlucht Barranco de Las Monjas gelegene Tuffsteinformationen, die durch den sogenannten Lavaregen gebildet wurden. Bimsstein, Magma und Asche überziehen Los Derriscaderos und verleihen ihnen ihre einzigartigen Farben.
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V

Reisezielen

Sterne

Haben Ihnen gefallen

Spezialitäten

Serviceleistungen

Gilt für Reisen vom 13. November bis 11. Februar
Iberostar Anthelia

Costa Adeje - Tenerife

Iberostar Anthelia
Kinder kostenlos
  • Familien
  • All Inclusive
  • +1
Vorher ab

184

Ab

184

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen
IBEROSTAR Bouganville Playa

Costa Adeje - Tenerife

Iberostar Bouganville Playa
-15% Rabatt
  • Renoviert
  • +3
Vorher ab

106

Ab

106

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Costa Adeje - Tenerife

Iberostar Grand El Mirador
-20% Rabatt
  • Nur Erwachsene
  • +1
Vorher ab

301

Ab

301

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen
Vista nocturna del Hotel Iberostar Grand Salomé

Santa Cruz de Tenerife - Tenerife

Iberostar Grand Hotel Mencey
Kinder kostenlos
  • SPA
Vorher ab

100

Ab

100

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Costa Adeje - Tenerife

Iberostar Grand Salomé
  • Renoviert
  • Nur Erwachsene
  • +2
Vorher ab

424

Ab

424

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen
piscinas de hotel Iberostar Las Dalias

Costa Adeje - Tenerife

Iberostar Las Dalias
-15% Rabatt
  • All Inclusive
  • +1
Vorher ab

145

Ab

145

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Costa Adeje - Tenerife

Iberostar Sábila
-20% Rabatt
  • Renoviert
  • +3
Vorher ab

143

Ab

143

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen