Wussten Sie, dass ein Viertel aller Meerestiere von Korallenriffen abhängig ist, um von ihnen Nahrung und Schutz zu erhalten? In der Tat sind sie eines der wertvollsten und biologisch komplexesten Ökosysteme der Welt. Gesunde Korallenriffe bieten Lebensraum, Nahrung und Laichplätze für mehr als eine Million Arten.

Für die Menschheit ist ihre Wichtigkeit auch von finanzieller Bedeutung: Schätzungen zufolge sind 500 Millionen Menschen weltweit auf Korallenriffe angewiesen, um durch Aktivitäten wie Tourismus und Fischerei Nahrung und Einkommen zu erhalten.

Darüber hinaus bieten Korallenriffe einen hohen Wert für unseren Planeten, indem sie die Küsteninfrastruktur vor Naturereignissen wie Stürmen, Hurrikanen und Tsunamis schützen.

Forschung zur Verbreitung und Gesundheit der Küste

Iberostar eröffnete am Strand von Iberostar Selection Bávaro seine erste Korallenstation auf dem Grundriss einer Palapa. Bei der Planung des Labors wurde Iberostar von Wissenschaftlern und Biologen beraten und unterstützt, die Erfahrung mit der Einrichtung von Labors für Korallenriffe haben.

Das Ziel des Labors ist es, das Verhalten und die Anpassung dieser Lebewesen an den Klimawandel zu untersuchen, eine genetische Bank von Korallenarten aufzubauen und Gästen etwas zu bieten, die mehr über das Labor erfahren möchten. Um diese Ziele zu erreichen, hat Iberostar eine Infrastruktur von Aquarien und eine wissenschaftliche Abteilung eingerichtet, um die Wiederherstellung von Korallenriffen mithilfe der folgenden Methode zu erforschen und zu unterstützen:

Wissenschaftliche Forschung.

Eines der Ziele ist es, die Vorteile der Stationen zu untersuchen, die mehrere einzelne Korallenkolonien beherbergen, sowie ihre Fähigkeit, die Erwärmung des Ozeans zu überleben. Darüber hinaus beherbergt die Aquarienanlage Becken, die Schwankungen von 0,1° Grad Celsius kontrollieren können, so dass die Forscher die Auswirkungen steigender Temperaturen präzise simulieren können.

Genbank von Korallenarten

Hurrikanschäden sind eine der größten Bedrohungen für jedes Küstenrestaurierungsprojekt. Mit Einrichtungen, die 250 Meter von der Küste entfernt sind, haben die Bemühungen gezeigt, dass Korallenaquarien an Land in hohem Maße von Überwachung und Schutz bei Naturkatastrophen profitieren.

Ziel ist es, diese Landanlage zu nutzen, um eine Kopie jedes einzigartigen Genotyps von Korallen, die im Wasser wachsen, als Teil einer genetischen Bank an Land zu schützen.

Erreichen Sie die lokale und globale Gemeinschaft

Iberostar möchte über seine Einrichtungen und Gäste den wissenschaftlichen Fortschritt mit einem großen Publikum teilen, zukünftige internationale Kollaborateure und lokale NGO-Initiativen unterstützen und den Hotelgästen die Bedeutung von Korallenriffen näherbringen.

Zu dieser Initiative gehört auch das Hotel Iberostar Hacienda Dominicus, in dem die Korallenstation unter Wasser eingerichtet wurde und dessen Meeresboden von enormem Wert ist und den perfekten Ort bietet, um das Studium von Korallen im Meer fortzusetzen.

1.Über Kunststoffe hinaus

Iberostar ist die erste Hotelkette in Spanien mit Zimmern ohne Einwegkunststoff. Sie hat auch alle Kunststoffe in Bars und Restaurants durch umweltfreundlichere Alternativen ersetzt. Bis 2020 verspricht das Unternehmen, in mehr als 120 Hotels auf der ganzen Welt alle Einwegkunststoffe zu beseitigen.

Verantwortungsbewusster Verzehr von Meeresfrüchten

Iberostar ist die erste Hotelkette in Südeuropa, der Dominikanischen Republik und Mexiko, die die MSC- und ASC-Zertifizierung für zertifizierbare, nachhaltige Meeresfrüchte erhält. Iberostar setzt sich weiterhin für den Artenschutz ein und bietet seinen Kunden eine immer verantwortungsvollere Auswahl an Fischen sowie die Einhaltung der Mindestfischgrößen, die Beachtung der Fischereiverbote, der Ausschluss gefährdeter Arten und die Unterstützung der lokalen Fischerei.

Verbesserung der Küstengesundheit

Mehr als 80% der Iberostar-Hotels befinden sich an der Küste, und es ist wichtig, einen positiven Fußabdruck zu hinterlassen, um den Schutz der Ozeane zu gewährleisten.