Reiseziel

Cayo Ensenachos

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Die Aktivitäten in Cayo Ensenachos und in der Umgebung von Villa Clara und den Koralleninseln Cayos de la Herradura geben dem Besucher die Möglichkeit die wahre Geschichte dieser unberührten Naturlandschaft und der paradiesischen Strände auf einfache Weise zu entdecken. Das kleine Dorf Caibarién, der Vidal-Park in Santa Clara, das Panzerzug-Museum und das Mausoleum von Che Guevara sind einige der Sehenswürdigkeiten, die in der Nähe von Cayo Ensenachos zu besichtigen sind.

Aktivitäten in Cayo Ensenachos. Was gibt es in Cayo Ensenachos zu sehen?

  • Mausoleum von Che Guevara: Befindet sich auf einem 2000 m2 großen Gelände in Santa Clara. Hier ruhen die sterblichen Überreste des berühmten und verehrten Kommandanten Ernesto Guevara. Über der Grabstätte erhebt sich eine 7 m hohe Bronzestatue des Ché und darunter ist sein großes Motto eingraviert: “Hasta la victoria siempre” ("Immer bis zum Sieg"). Sie wurde 1988 zum 30. Jahrestag der Schlacht um Santa Clara errichtet.
  • Panzerzug-Museum: Ein Freilichtmuseum in dem an eine der historischen Heldentaten Che Guevaras erinnert wird. Er bringt in einer der für die kubanische Revolution entscheidenden Schlachten einen Panzerzug zum Entgleisen und überfällt denselben. Heute kann man in diesem kostenlos zu besichtigenden Museum 5 Denkmäler und 4 Zugswagons mit Gegenständen aus der berühmten Schlacht bestaunen.
  • Tabakfabrik von Santa Clara: Es handelt sich um eine der berühmtesten Zigarrenfabriken Kubas. Hier werden die exquisiten Partagás-Zigarren und natürlich die berühmten Montecristo in traditioneller Weise mit größter Sorgfalt hergestellt und können auch erworben werden, ebenso wie Rum. Weiters kann man sich in aller Ruhe zu einer Tasse Kaffee hinsetzen.
  • Caibarién: Diese kleine als 'Villa Blanca' (weiße Stadt) bekannte Ortschaft ist sowohl wegen ihrer langen Geschichte, als auch dank ihrer schönen Straßen und Bauten einer der interessantesten Küstenorte dieser Region Kubas. Er ist umgeben von Lagunen und Sumpfgebieten, die ein auf der Insel Kuba einzigartiges Landschaftsbild zeigen, in dem auch Höhlen und bedeutende archäologische Ausgrabungen zu finden sind.
  • San Juan de los Remedios: Dieser um 1510 von einem Spanier gegründete Ort befindet sich 60 km von den Cayos (Koralleninseln) entfernt. Der spektakuläre Ortskern aus der Kolonialzeit ist in Kuba ein erklärtes Nationaldenkmal. Unter allen Gebäuden ist vor allem die Kirche von San Juan Bautista (Johannes der Täufer) mit ihren 13 vergoldeten Altären zu nennen, eine der meistbesuchten Kirchen in dieser Region.
  • Leoncio-Vidal-Park von Santa Clara: Einer der belebtesten Parks von Kuba wo immer etwas los ist. Er trägt den Namen von Oberst Leoncio Vidal y Caro und erinnert mit seinen wunderschönen Spazierwegen an die Kolonialzeit. Ein Park voll lauschiger Plätzchen wo man sich auf eine Bank setzen und mit Einheimischen plaudern kann, spielende Kinder, Ziegen... Donnerstags und sonntags spielt außerdem das Stadtorchester für alle Anrainer und Besucher im Freien auf.
  • Hauptstadt: Kuba
  • Uhrzeit:
  • Währung: Cuban Peso (CUP)
  • Stromspannung: 110/220 V

Hotels in Cayo Ensenachos

Vorher ab

205

Ab

205

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen