Notas de Prensa de IBEROSTAR Hoteles & Resorts

Iberostar IST NUN AUCH IN DEN USA

Am kommenden 15. Juni wird Iberostar ein Hotel im Zentrum von Manhattan eröffnen. Dieses wird das erste Hotel des Unternehmens in den USA sein.
Im Dezember dieses Jahres weiht die Kette dann in Miami das Iberostar Berkeley in South Beach ein.

Iberostar Hotels & Resorts erzielt einen neuen Meilenstein in ihrer internationalen Expansionspolitik: Die Kette wird mit zwei neuen Hotels in den USA vertreten sein. Am kommenden 15. Juni wird ein Boutique-Hotel in der Nr. 70 der Park Avenue in New York eröffnet. Damit wird das Angebot des Unternehmens im Bereich Städtehotels erweitert und der Wunsch konsolidiert, an den wichtigsten Reisezielen der Welt vertreten zu sein. Außerdem wird die Hotelkette ein zweites Hotel in den USA in ihr Portefeuille aufnehmen, nämlich das Iberostar Berkeley, das sich in einer der beliebtesten Gegenden von Miami befindet. 

Das neue Hotel in New York mit 4 Sternen hat 205 Zimmer in 16 Etagen. Im Erdgeschoss befinden sich die Lobby, die Rezeption, das Silverleaf Coffee & Tea und das Restaurant Silverleaf Tavern, wo ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit der üblichen Qualität der Gastronomie von Iberostar zur Verfügung steht. 

Das neue Hotel unterstreicht das eindeutige Engagement der Kette, Premium-Dienstleistungen an privilegierten Orten anzubieten. Es befindet sich in der Nr. 70 der Park Avenue, in einem emblematischen Gebäude aus Stein und roten Backsteinen aus dem Jahr 1928, das in den vergangenen Jahren gründlich renoviert wurde, um alle Bestandteile eines Hotels aus dem 21. Jahrhundert aufzuweisen. Das Hotel liegt im Zentrum von Manhattan, nur wenige Gehminuten von einigen der wichtigsten Fremdenverkehrsattraktionen in NY entfernt, wie z. B. der Grand Central Bahnhof, Bruyant Park, der Sitz der Vereinten Nationen, Flatiron District und Times Square. Ein außergewöhnlicher Ruhepol, wo man New York in seiner ganzen Essenz genießen kann. 

Die Ankunft von Iberostar in Manhattan entspricht dem strategischen Plan der Hotelkette zur Konsolidierung ihrer internationalen Präsenz an touristisch äußerst interessanten Reisezielen. Die Einweihung dieses ersten Hotels in den USA bedeutet einen weiteren Schritt auf dem Weg des Unternehmens in den amerikanischen Markt, der mit der Eröffnung eines zweiten Hotels in Miami im Dezember 2016 konsolidiert werden wird.

Das neue Hotel Iberostar Berkeley ist ein elegantes Boutique-Hotel mit 96 Zimmern im Artdeco-Distrikt South Beach. Es befindet sich in einem charakteristischen Gebäude aus dem Jahr 1940 und wird Ende des Jahres, komplett renoviert, eröffnet. 

José Antonio González, Vizepräsident und CEO für Amerika von GRUPO Iberostar, erklärt: „Wir freuen uns riesig, diesen großen Meilenstein für das Unternehmen bekanntmachen zu können. Dieses erste Hotel hat alle Merkmale für einen perfekten Beginn in den USA, um erfolgreich auf einem Markt wie dem von New York konkurrieren zu können. Mit dieser privilegierten Lage und komplett renovierten Einrichtungen mit außergewöhnlicher Qualität sind wir davon überzeugt, dass unsere Ankunft in den USA von unseren üblichen Gästen sehr gut angenommen werden und es uns ermöglichen wird, auch neues Publikum zu gewinnen.“