Notas de Prensa de IBEROSTAR Hoteles & Resorts

GRUPO Iberostar STARTET ALLIANZ MIT CORBIS GROUP UND WIRD ZUM STRATEGISCHEN PARTNER DES INVESTMENTKONZERNS

Als führender Spezialist in der Tourismusindustrie wird die GRUPO Iberostar künftig zehn Hotels & Resorts des Anlagenportfolios der CORBIS GROUP führen und die Zimmeranzahl der spanischen Hotelkette damit auf 1400 weltweit erhöhen.

Die neue Allianz mit der für Immobilienvermögen zuständigen Tochtergesellschaft der CORBIS GROUP, Arcus Corporación, ermöglicht der GRUPO Iberostar in neue Märkte zu expandieren und ihr Wachstum im Urlaubssegment weiter auszubauen.

Fünf der zehn Hotels & Resorts werden an, für das Unternehmen, neuen Destinationen entstehen: The Royal Phuket Yacht Club und das Summer Palace auf Phuket in Thailand (befinden sich gerade in der Projekt-, beziehungsweise Bauphase), das Esmeralda Park in Ciudadela auf Menorca (in Bauphase), das Las Agujas, und das La Miranda in Grandes Playas de Corralejo auf Fuerteventura (in umfangreicher Renovierung, beziehungsweise im Bau).

Die anderen Hotels, das La Casas de la Judería in Sevilla, das Las Casas de la Judería und das Grand Palacio de Moratalla in Córdoba, ebenso wie das Las Casas de la Judería in Sevilla, und das Palacio de Vargas in Granada werden bald eröffnet und verstärken das Portfolio der Stadthotels der Grupo Iberostar. Die Stadthotels gehören der Kette Casas y Palacios de España an, die zu den Spezialisten für Luxushotels in historischen Gebäuden zählen. Dies sind die ersten Hotels, die die CORBIS GROUP mit der Intention der ständigen Weiterentwicklung ihres Konzepts aufgenommen hat.

Hotels, die bereits eröffnet sind, sollen zum vierten Quartal dieses Jahres mit der für das Unternehmen üblichen Qualitätsgarantie in das Iberostar Portfolio aufgenommen werden.

Dieser Zusammenschluss ermöglicht der CORBIS GROUP, die Unterstützung und die Erfahrung eines internationalen Touristikunternehmens wie Iberostar zu genießen und ihre Investments im Hotelsektor zu verstärken.