Warum können manche Kinder besser Sport treiben, andere Mathe und andere malen, lesen oder ein Instrument spielen? Die Antwort erscheint einfach und aussagekräftig: Weil jedes Kind seine eigenen Motivationen und Talente hat, die es in seinem eigenen Tempo und ganz individuell entwickelt.

Zu diesem Schluss kommt der Neuropsychologe und Pädagoge Howard Gardner von der Harvard University in seinem Buch Frames of Mind: The Theory of Multiple Intelligences.

Gardner behauptet, dass sich jedes Kind mit seinen eigenen Bedürfnissen entwickelt. So könnte beispielsweise ein Kind, dem Sprache nicht liegt, große Fähigkeiten auf dem Gebiet der Mathematik und der räumlichen Intelligenz entwickeln.

 

Talente fördern, auch im Urlaub

Das Iberostar Kinderunterhaltungsprogramm Star Camp richtet sich nach Howard Gardners Theorie der multiplen Intelligenzen.

Das Ziel von Star Camp ist es, dass die Kleinen während Ihres nächsten Familienurlaubs und durch mehr als 140 Aktivitäten ihre Talente entwickeln und erkunden können, Spaß haben und gleichzeitig Werte wie Vielfalt, eine positive Lebenseinstellung und Respekt lernen können. Auch das Bewusstsein für die Umwelt oder die Entwicklung eines technologischen Bewusstseins wird gefördert.

Acht Arten von Intelligenz

Die durchgeführten Untersuchungen identifizieren die Existenz von Zonen im menschlichen Gehirn, die bestimmten Wissensräumen entsprechen, die alle unterschiedlich und relativ unabhängig voneinander sind.

1. Logisch-mathematische Intelligenz

Seine Fähigkeit, Probleme zu lösen, ist sehr auffällig und hängt normalerweise mit einer Art nonverbaler Intelligenz zusammen, d.h. jemand kann die Antwort auf ein bestimmtes Problem lange vor der Verbalisierung erkennen.

Kinder mit dieser Art von Intelligenz sind gut darin, Rätsel zu lösen, Logikübungen zu machen, zu zählen oder Berechnungen durchzuführen, Computerprobleme zu lösen und Strategiespiele zu spielen.

2. Sprachliche Intelligenz

Diese Kinder sind geschickt und bevorzugen Aktivitäten wie Lesen, Sprechen, Witze erzählen, Geschichten und Gedichte schreiben, Sprachen lernen und Wortspiele spielen.

3. Räumliche Intelligenz

Diese Art von Intelligenz gibt einem die Fähigkeit in drei Dimensionen zu denken. Die Leute, die hier ein Talent entwickeln, sind in der Lage, räumliches Denkvermögen zu nutzen und zu Zeichnen und Malen, Karten zu lesen, Bilder betrachten zu können, Labyrinthe zu durchschauen oder Spiele mit Konstruktionen zu spielen.

4. Musikalische Intelligenz

Es ist typisch für Kinder mit einer angeborenen Fähigkeit, verschiedene Klänge zu lernen, was sich in einer großartigen Fähigkeit niederschlägt, zu singen, Musik zu hören, Instrumente zu spielen, Lieder zu komponieren, Konzerte zu genießen und verschiedenen Rhythmen zu folgen.

7.Zwischenmenschliche Intelligenz

Im Gegensatz zu intrapersonaler Intelligenz gelingt es Menschen mit dieser Intelligenz gut zu sprechen, im Team zu arbeiten, anderen zu helfen, bei Konflikten zu vermitteln undschnell neue Leute kennenlernen zu können.

8.Naturalistische Intelligenz

Bezieht sich auf den Geschmack für Umweltfragen, Pflanzen und Tiere. Diese Kinder üben gerne Aktivitäten aus wie Camping, Wandern, pflegen Tiere, lernen gerne Details über die Natur, Recycling und Umweltschutz.

 

Star Camp: ein Programm, drei Altersgruppen

Das Star Camp-Programm besteht aus drei Gruppen, je nach Alter und Bedürfnissen: Affen (4-7 Jahre), Delphine (8-12 Jahre) und Adler (13-17 Jahre). Es basiert auf der Iberostar Philosophie, dass Familienurlaube eine einzigartige Gelegenheit sind, gesunde Gewohnheiten zu entdecken, zu erforschen, zu erwerben und Freunde aus anderen Teilen der Welt zu finden.