Als Symbol für Kultiviertheit und Exklusivität treffen auf dieser kleinen Insel die neuesten Trends und die extravagantesten Moden aufeinander. Obwohl es manchmal kompliziert ist, den Luxus vom Künstlichen zu unterscheiden, hat Ibiza auch einige Adressen für diejenigen, die nach einzigartigen, exquisiten und 100% ibizenkischen Erlebnissen suchen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich in einem der besten Hotels auf Ibiza nur für Erwachsene auszuruhen oder die Sonne und die Magie einer Insel zu genießen, die alles zu bieten hat.

LUXUSYACHTEN AUF IBIZA: DAS MEER OHNE GRENZEN

Prominente, die königliche Familie und die High Society treffen sich jedes Jahr an den exklusivsten maritimen Treffpunkten: den Jachthäfen auf Ibiza. Und wer widersteht schon der Versuchung, zwischen versteckten Buchten, ruhigen Gewässern und einzigartigen Meeresböden zu fahren?

Unter denen, die man sich nicht entgehen lassen sollte, ist die Marina Santa Eulalia, der Hafen mit der größten Anzahl von Liegeplätzen auf Ibiza und ein luxuriöser Treffpunkt einiger der spektakulärsten Yachten der Welt. Die Kombination aus modernen Boten und den traditionelleren Booten, wie zum Beispiel der Llaüt, ein typisches Boot der Balearen, ist interessant anzuschauen. Aber da der Mensch nicht nur von Booten lebt, finden Sie in diesem Yachthafen auch einige der schicksten Läden der Insel, die ideal zum Einkaufen auf Ibiza sind. Und noch ein Tipp: Beenden Sie den Tag mit einem Drink bei Sonnenuntergang und einer schönen Meeresbrise. Es gibt’s nichts Schöneres, um die Nacht zu begrüßen.

Auch die Marina Ibiza sollten wir nicht ignorieren. Es gibt keine bessere Lage auf der Insel, da sich dieser berühmte Yachthafen direkt im Zentrum der Stadt befindet. Gute Stimmung, nautische Dienstleistungen und großen Yachten (bis zu 60 Meter lang) sind die besten Referenzen der Marina Ibiza. Zu dieser Einführung muss noch hinzugefügt werden, dass der prestigeträchtige Club eine der besten Möglichkeiten ist, um in einem erlesenen Kreis etwas zu unternehmen.

ENTDECKEN SIE DIE SCHÖNSTEN STRÄNDE VON IBIZA

Abgesehen von den Strandclubs der Hotels auf Ibiza und den begehrten Liegen bewahrt sich diese Insel immer noch sandige Gebiete, in denen der Luxus der Ruhe und der fast unberührten Natur Ibizas Realität wird.

In Cala Xarraca, in Sant Joan de Labritja, einem der faszinierendsten Naturgebiet der Insel, kontrastiert das unendliche Blau des Wassers mit der grünen Vegetation. Der goldene Sandstrand am nördlichen Ende der Insel ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um kleine Nachbarecken oder ruhigere Nachbarbuchten zu erkunden. Die türkisblaue Bucht heißt alle willkommen, die Wassersport und ein friedliches Leben lieben, denn Sie können zum Beispiel ein Kajak mieten, um die Küste zu entdecken. Oder springen Sie einfach in die Wellen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ein weiterer der schönsten Strände Ibizas ist Cala Llentrisca in Sant Josep, dem wohl berühmtesten und verborgensten Schatz Ibizas. Nach dieser Aussage kann man sich vorstellen, dass es nicht einfach ist, hierher zu kommen. Aber es sagt auch niemand, dass es unmöglich ist, das Paradies zu erreichen. Cala Llentrisca ist eine der jungfräulichen Ecken, in denen sich Reisende immer noch wie in einer anderen Welt fühlen. Für das perfekte Postkartenbild sorgen die kleinen Fischerhütten und ein bescheidener Steg. Zusammen mit den natürlichen Elementen, mit denen die Natur diese Bucht ausgestattet hat, bilden sie einen der besten Strände auf Ibiza.

Es Portitxol ist eine weitere Möglichkeit, unentdeckte Schönheiten zu erkunden. Sein schöner Strand ist fast kreisförmig und sein Wasser ist kristallklar, grün und türkisblau. Und es ist eine Ecke, wo Sie die Stille einer anderen Welt, einer anderen Insel, ein anderes Ibiza erleben können.

 

GENIESSEN SIE SPORT AUF IBIZA

Aufgrund des klaren Wassers und des reichen Meeresbodens sowie der konstanten Temperatur im Sommer ist Ibiza voll von Orten, an denen man tauchen kann. Auf Ihr könnenTaucher einzigartige Orte wie Cap Nonó, Isla Conejera, Isla Bledas oder Isla Espartá genießen. Besondere Erwähnung verdient der Meeresboden im Nationalpark Las Salinas, der seit 1999 auch zum Weltkulturerbe zählt, aufgrund der ökologischen Bedeutung des Seegrases, der Posidonia, das hier wächst.

An der Oberfläche angekommen, sind auch Trendsportarten wie Wakesurfen, Wakeboarden oder Wasserski auf der Insel äußerst beliebt. Am besten morgens und von Oktober bis April, wenn der Wind zu einem Verbündeten wird und die Strände von Ibiza nicht so voll mit Badegästen sind.

Fernab vom Meer ist es auch sehr interessant, die andere Seite der Insel mit dem Fahrrad auf Ibiza zu erkunden. Kilometerlange Wege durch wunderschöne Dörfer mit Kirchen und traditionellen Cafés. Wenn man den Asphalt beiseitelässt, bilden die Felder mit Olivenbäumen und Zypressen idyllische Radwege, viele davon mit herrlichem Blick auf das Meer. Von hier aus kann man auch die sogenannte Hexenstunde von Ibiza, den beliebtesten Sonnenuntergang im Mittelmeer, sehen.

Einige der Hotels auf Ibiza bieten auch die Möglichkeit, während der Ferien Sport in der schönen Natur zu treiben. Brauchen Sie noch mehr Gründe, um auf Ibiza Sport zu treiben?

EINKAUFEN AUF IBIZA

Eine Insel, die eines der Luxus-Mekkas der Welt darstellt, muss natürlich auch ein Angebot zum Einkaufen haben. Dieses Reiseziel verspricht und übertrifft diese Erwartungen, indem es einige exklusive Einkaufsmöglichkeiten auf Ibiza bietet.

Im Gegenzug werden Einkaufszentren auf der Insel immer beliebter, so dass es nicht schwierig ist, einige der besten Geschäfte in vielen Ecken Ibizas zu finden.

Ausgehend von Ihrer Hauptstadt sind Mayurka Ibiza oder Luz Ibiza, die beste Wahl für die exklusivsten Produkte von Marken wie Valentino oder Balenciaga oder die farbenfrohen Designs von Paul Smith.

Einen einheimischen Geschmack und Früchte der Geschichte, die die Insel heute bereichert, haben die Entwürfe der Ibiza- Hippies der siebziger und sechziger Jahre. Böhmische Kreationen von Vintage-Klängen finden sich im Geschäft von Vicente Ganesha, einem der beliebtesten Klassiker, dass das erste Modegeschäft auf Ibiza war. Alles ein Muss.

Und wenn es um Einkäufe made in Ibiza geht, darf auf dieser Liste die Adresse schlechthin nicht fehlen, der Designer Charo Ruiz. Charo Ruiz befindet sich in Santa Eulalia und repräsentiert den ibizenkischen Ad-lib-Trend mit Kreationen aus leichten Stoffen, Spitze, Häkel und Stickereien. Traumhaft und so charmant wie die Insel selbst. Daher haben Modefans keine Probleme mit der Auswahl ihrer Unternehmungen auf Ibiza.

 

GASTRONOMIE AUF IBIZA: DIE ÜBLICHEN RESTAURANTS, BESSER DENN JE

Es gibt keine Sommer- oder Ferienzeit ohne eine Paella am Strand. Und nirgendwo schmeckt das traditionelle Reisgericht besser als in Es Torrent, einem der privilegiertesten Orte der Insel. Hier wird Ihnen eine der besten Paellas der Insel serviert. Mit einem Hauch von Meer, aber ohne es sehen zu können, finden wir das Restaurant Pou des Lleó, dass ebenfalls ein kleines, altes Hotel ist. Hierher kommen Einheimische auf der Suche nach einer Zuflucht… und vor allem nach gutem Essen.

Um nach El Bigotes zu gelangen, müssen Sie Dörfer wie Sant Carles besuchen und von dort aus nach Cala Mastella fahren. Nach der Ankunft besteht niemand mehr darauf, die Speisekarte zu sehen; In dieser legendären Strandbar, die am Meer liegt, wird seit den siebziger Jahren das gleiche Menü wie heute angeboten: ein köstlicher Fischeintopf mit Kartoffeln als einziges Gericht. Das können Sie so oft bestellen, wie Sie möchten.

 

 

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie zum Fisch Reis dazu essen. Alles zu einem vernünftigen Preis. Die Freundlichkeit der Familie und der beeindruckende Blick auf das Meer runden einen Besuch ab. Sie werden mit dem Abendessen rundum zufrieden sein und sich noch mehr in die Gastronomie Ibizas verlieben.

Nur wenige Orte auf der Insel bewahren sich den Hippie-Geist so wie die Bar Anita, in der es wichtig ist, die Spezialität des Hauses zu bestellen: den Kräuterlikör Ibizan. Hier sollten Sie nicht nur gut essen und trinken, sondern auch auf die merkwürdige Dekoration mit lauter Briefkästen achten. Diese sind keine Laune des Designers, sondern dieses Restaurant ist auch das Postamt der Umgebung, das sich im wahren Herzen der Region befindet. Ganz in der Nähe, bei Santa Eulalia, finden wir eine der mythischsten Ecken von Ibiza, den berühmten Hippiemarkt von Las Dalias. In ihm vereinen sich Verkaufsstände, Handwerk, Gastronomie und der Wunsch vieler, auf dem berühmtesten Markt – voll mit Geschichte der Insel eine gute Zeit zu haben. Deshalb ist ein Besuch hier der perfekte Abschluss für einen wahrhaft authentischen Urlaub auf Ibiza.

Wenn Sie in Richtung Santa Eulalia fahren und einen Umweg über Es Canar nehmen, gibt es keinen besseren Ort als Chirincana, eine einfache Strandbar in Cala Martina, neben dem einzigen Campingplatz auf Ibiza. Eine Rückkehr zu den einfachen Dingen des Lebens und zur Gastronomie, die von Gerichten wie Salaten und hausgemachten Pizzen geprägt ist, die Sie mit bloßen Füßen im Sand und Live-Musik im Hintergrund genießen können.

Und wenn der Sommer für die Sardinier das ist, was das Meer für Ibiza ist, ist Acuario der ideale Ort. Hier finden Sie eine Strandbar mit nur zehn Tischen. So nah am Wasser, dass, wenn das Meer stürmisch ist, das Abendessen nass wird. Hier gibt es eine weitere Besonderheit, Sie können die nahe gelegene Höhle besuchen, die nur vom Meer aus erreicht wird und ein natürliches Aquarium bildet.

Auf jeden Fall sind die Partys von Ibiza auch eine unschlagbare Gelegenheit, den Charakter und die vielen verschiedenen Facetten dieser Baleareninsel zu genießen.