Notas de Prensa de IBEROSTAR Hoteles & Resorts

Neues Iberostar Hotel in Brasilien: Iberostar Magia Maceió

José Antonio González, stellvertretender Vorsitzender und CEO Amerika der GRUPO Iberostar, bestätigte soeben die Aufnahme eines neuen Hotels in Brasilien in das Portfolio der spanischen Hotelkette. Das moderne All-Inclusive Hotel in Alagoas im Nordosten Brasiliens wird den Namen Iberostar MagiaMaceió tragen.

 

 

Das offizielle Abkommen wurde am 15. Oktober im Rathaus von Maceió unterschrieben. Mit der Vereinbarung entsteht das erste von einer internationalen Hotelkette geleitete Hotel-Resort im Bundesstaat Alagoas/Maceió. Die Qualität und das Erlebnis des All-Inclusive-Standards werden maßgeblich zum Tourismusangebot der Stadt beitragen.

 

José Antonio González bestätigt: „Dieser Vertrag ist ein Zeichen unseres Engagementsfür ein aufstrebendes Reiseziel, das wir in unserer internationalen Expansionsstrategie als vorrangig erachten. Iberostar glaubt an das Potenzial Brasiliens als attractive Urlaubsdestination und gerne tragen wir zur Erweiterung des Übernachtungsangebots und zur Entstehung neuer Arbeitsplätze bei. Dies sind zwei großartige Nachrichten, die in der Region sicherlich mit großer Freude aufgenommen werden.“

 

Der neue Hotelkomplex befindet sich noch in der Bauphase und wird voraussichtlich 2015 eröffnet. Das Iberostar Magia Maceió wird zur Premium-Gold-Kategorie der Hotel-Gruppe gehören, die sich durch ihre 5-Sterne-Hotels mit luxuriösen Serviceleistungen für die ganze Familie auszeichnet. Das Hotel wird über 226 Zimmer und 18 Suiten verfügen, letztere mit exklusivem Schlaf- und Lounge-Bereich, luxuriösen Badezimmern mit modernster Ausstattung und einem großzügigen Außenbereich mit überdachter Terrasse.

 

Das Iberostar Magia Maceió befindet sich auf einer Gesamtfläche von 90.000 m², die

Poolfläche umfasst eine Fläche von über 2.000 m². Es verfügt weiterhin über eine Bar, ein luxuriöses Spa mit mehr als 700 m² Platz zur Entspannung und Regenerierung, ein

modernes Fitness-Center, vier Konferenzräume, die Platz für bis zu 500 Personen ieten,

verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sowie ein Ärztehaus. Gäste genießen ein  vielfältiges gastronomisches Angebot und können zwischen einem Büfett-Restaurant sowie einem japanischen, italienischen und mediterranem à la Carte-Restaurant wählen.

 

Iberostar Hotels & Resorts ist kontinuierlich auf der Suche nach neuen Geschäftschancen, um die Expansion und das Wachstum des Unternehmens in weifacher Weise fortzuführen: neue Reiseziele in das Angebot aufzunehmen sowie den Ausbau von bereits vorhandenen Reisezielen zu fördern. Im Falle des neuen Iberostar Magia Maceió

 

handelt es sich um eine erfolgversprechende Kombination, da es sich um das vierte Hotel des Unternehmens in Brasilien handelt, aber auch das Erste in der Region Alagoas, dem zweitwichtigsten Tourismusgebiet des Landes. Iberostar Grand Hotel-Ship Amazon, Iberostar Praia do Forte und Iberostar Bahía sind die drei von Iberostar bereits in Brasilien betriebenen Hotels.

 

Alagoas ist ein kleiner Bundesstaat im Nordwesten Brasiliens mit 102 Ortschaften und der Hauptstadt Maceió. Derzeit ist die Küstenregion im Norden von Maceió bei Reisenden sehr beliebt und erlebt einen regelrechten Tourismusboom. Die wunderschönen feinen weißen Sandstrände, zahlreiche Kokospalmen und das angenehme Klima machen die brasilianische Küstenlandschaft zu einem wahren Urlaubstraum. Darüber hinaus ist der Bundesstaat Alagoas für das zweitgrößte Korallenriff der Welt berühmt, aufgrund dessen sich in Küstennähe beeindruckende natürliche Schwimmbecken gebildet haben.