"Das beste Rezept ist Leidenschaft", sagt Ferrán Adrià, einer der weltweit besten Köche und ein großer Liebhaber von Büchern, Gastronomie und Reisen.

Und an welche Momente kann man sich mit größerer Leidenschaft und Freude erinnern als an jene, die man an einem schönen Tisch und in angenehmer Gesellschaft geteilt hat, um Köstlichkeiten aus allen Ecken der Welt zu genießen?

Reisen heißt, andere Städte und Länder und auch ihre Bewohner, ihre Geschichte, ihre Kultur und ihre Landschaften kennenzulernen. Jedes Land hat seine ganz eigenen traditionellen Speisen und außergewöhnlichen Gerichte, die man mit allen Sinnen erfahren sollte. Von der Zubereitung bis zum Verzehr.

Wissen Sie, was Enogastronomie ist? Das ist die Kunst des guten Essens, eine Kombination aus Önologie und Gastronomie, die es uns ermöglicht, einen Ort durch seine Weine und seine Küche besser kennenzulernen.

Über die weltberühmte spanische und italienische Gastronomie hinaus möchte dieser Artikel Ihnen unter anderem die Geheimnisse und Freuden des kubanischen Essens, der typisch brasilianischen Gerichte, des griechischen Essens und die gastronomischen Routen durch Mexiko näher bringen, damit Sie auf Ihrer nächsten Reise nicht nur wunderschöne Strände oder historische Denkmäler entdecken, die Sie an Ihrem Reiseziel finden, sondern auch die authentischste Gastronomie jedes Ortes in vollen Zügen genießen können.

Denken Sie am Ende daran, dass wir das sind, was wir essen. Und wenn Sie gut essen, werden Sie Ihre Reise noch mehr genießen.

Kosten Sie die mediterrane Küche

Spanische Küche: jenseits von Paella, Tortilla und Tapas

Die Aufeinanderfolge von Kulturen, die Spanien im Laufe der Jahrhunderte geprägt haben, ist die Grundlage für das außergewöhnliche spanische Essen, das in der ganzen Welt bekannt ist und geschätzt wird.

Die Phönizier und Griechen verbreiteten den Anbau der Weinrebe, der Olivenbäume, des Weizens und der Gerste; die Araber, Obst, Gemüse und Gewürze, die in der heutigen spanischen Küche unverzichtbar sind: Reis, Safran, Auberginen, Artischocken, Orangen, Zitronen, Wassermelonen und Nüsse; Nach der Ankunft von Christoph Kolumbus in Amerika im Jahr 1492 wurden unter anderem Kartoffeln, Tomaten, Hülsenfrüchte oder Schokolade in die spanische Küche aufgenommen.

Und was wären die exquisiten Paellas, die leckeren Kartoffelomeletts oder eine erfrischenden Gazpacho oder kreativen Tapas oder einem Teller Linsen oder einer köstlichen Schokolade mit Churros ohne all diese Zutaten?

Tumbet, pa amb oli, brut rice ... Traditionelle mallorquinische Rezepte

Über die Traumstrände hinaus bietet die größte Insel der Balearen eine köstliche mallorquinische Küche mit starken Wurzeln, die zunehmend von Besuchern geschätzt wird.

Das Tumbet ist ein sehr typisches Gericht, mit gebratenen Auberginen, roten Paprikaschoten, Tomaten und Kartoffeln. Arroz brut ist ein typisches Wintergericht mit Reis und einer Mischung aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten mit Safran und anderen Arten von Gewürzen. Pa amb oli oder Brot mit Öl ist einer der Klassiker, sehr einfach zuzubereiten: Sie brauchen nur eine Scheibe gutes Brot, Tomaten, Corsage, Olivenöl und Salz. 

Der trampó, gefüllte Auberginen, mallorquinische Suppen oder Mandeleis sind weitere Köstlichkeiten dieses Landes.

Die Insel hat erstklassige Restaurants, in denen Sie einige Kreationen der einfachen, aber sehr leckeren Küche Mallorcas probieren können.

Öl, Schinken und Wein: gastronomischer Tourismus in Andalusien

Andalusien ist dazu da, um seine exquisiten Köstlichkeiten und einzigartigen Weine zu genießen, die überall geschätzt werden.

Der beste Schinken der Welt

In Jabugo, einer Kleinstadt mit nur zweitausend Einwohnern in der Sierra de Aracena in Huelva, werden mit Eicheln gefütterte iberische Schweine in Freiheit aufgezogen, von denen wahrscheinlich der beste Schinken der Welt stammt. Ein Schinken mit einem intensiven und unvergleichlichen Geschmack.

Olivenöl, flüssiges Gold

Wussten Sie, dass Andalusien die Region ist, in der weltweit am meisten Olivenöl produziert wird? Damit werden Gerichte wie Gazpacho, Salmorejo Cordoba oder Porra Antequerana zubereitet, die typisch für die andalusische Küche sind.

Gleichzeitig ist es das große Geheimnis des für dieses Land typischen gebratenen Fisches, der Garnelentortillas, des gebratenen Gemüses und der Marinaden.

Die andalusischen Weinstraßen

Andalusien hat eine alte Tradition im Weinbau und in der Herstellung berühmter Weine wie Sherry oder Manzanilla auf der ganzen Welt. Die Geologie und das Klima Südspaniens eignen sich hervorragend für die Herstellung dieser Produkte von hoher Qualität und sind gleichzeitig sehr vielfältig.

Die Weinrouten durch Andalusien vereinen die ökologischen, kulturellen und traditionellen Besonderheiten der verschiedenen Gebiete.

Reisen Sie nach Malaga, der Heimat von Michelin

Sind Sie von der Haute Cuisine begeistert und planen Sie einen baldigen Besuch in Malaga, um sich dem gastronomischen Tourismus zu widmen? Dann haben Sie Glück! Diese andalusische Provinz beherbergt nicht weniger als ein Dutzend mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants.

Gastronomie in Madrid: vom traditionellen Eintopf bis zum Tintenfischsandwich

Das typischste Gericht Madrids ist zweifellos der Madrider Eintopf, das Gericht besteht aus Nudelsuppe, die aus der Brühe von Kichererbsen, Rindfleisch und Knochen, Hühnchen, Kohl oder grünen Bohnen zubereitet wird. Speck, Wurst und Blutwurst werden dazu als Hauptgericht serviert.

Die vorzeigbaren Restaurants Florida Blanca, Casa Lhardy oder La Bola sind die drei großen Referenzen der Stadt, wenn es darum geht, diese berühmten Gerichte zu probieren.

Gastronomischer Tourismus in Europa: typisches Essen aus Italien, Portugal, Griechenland, Ungarn und Montenegro

Wahrscheinlich sind die italienischen Gerichte die berühmtesten der Welt, die Grundlage einer jeden internationalen Speisekarte, die ihr Geld wert ist. Die traditionelle Lasagne, Spaghetti Bolognese, Risotto oder Ravioli teilen den Ruhm und die Bekanntheit des großen Stars: Pizza.

Wenn Sie Rom besuchen möchten, dürfen Sie die Kreationen der Pizzeria da Baffetto nicht verpassen, die von den Römern als die beste Pizzeria der Stadt angesehen wird. An den alten Mauern hängen Fotografien von Prominenten, die dieses emblematische Etablissement betreten haben.

Kabeljau ist der Inbegriff der portugiesischen Küche. In A Provinciana, einer der beliebtesten Tascas in Lissabon, können Sie ihn auf verschiedene Arten probieren, die alle auf ihre Art köstlich sind. Die Queijo Serra da Estrela, der arroz caldoso oder die Feijoadas, einige mit Tomaten, Karotten, Wurst und Speck gekochte Bohnen, sind weitere Klassiker der portugiesischen Küche.

Und was ist mit der Vielfalt der griechischen Küche, ein hervorragendes Beispiel für die empfohlene und exquisite mediterrane Ernährung?

Die Mousakás, die traditionelle griechische Torte aus Hackfleisch, Auberginen und Tomaten, teilen das Lob mit anderen Kreationen wie Tiropita, Feta-Käse-Torte oder Souvlaki, Fleischspießen mit Gemüse und anderen Spezialitäten.

An den Stränden Kretas, an denen nach der klassischen Mythologie Zeus geboren wurde, können Sie das Beste der griechischen Küche probieren.

Gastronomischer Tourismus in Amerika: typisch brasilianisches Essen sowie kubanische und mexikanische Küche

Probieren Sie einige der typischen brasilianischen Gerichte wie Hühnchen-Ximxim, einen gut gewürzten Hühnchen-Garnelen-Eintopfgericht, Tapioka-Crêpes und natürlich einen leckeren Churrasco. Natürlich lässt Sie ein leckerer Churrasco bei Ihrer nächsten Reise in dieses wundervolle Land auch nicht kalt

Gebratenes Schweinefleisch, ropavieja, Reis mit Hühnchen, Eintopf mit schwarzen Bohnen, Yucca mit Mojo oder Caldosa sind einige der besten Referenzen der typischen kubanischen Küche, die die Grenzen der Insel überschritten haben.

Die Hotels von Iberostar in Kuba, von denen sich einige in historischen Gebäuden befinden, sind eine hervorragende Option, um einige dieser traditionellen Rezepte zu genießen.

Möchten Sie einige der exquisitesten mexikanischen Rezepte in Ihrem Heimatland probieren? Tamales, Guacamole, Enchiladas, Chiles de Nogada oder tacos de pastor sowie exotische Früchte und Rohkost werden in den Restaurants neben den besten Stränden der Karibik mit Sorgfalt zubereitet.

Und da die Amerikaner sich nicht ausschließlich von Hamburger und Pommes ernähren, sollten Sie Sie bei Ihrer nächsten Reise in dieses Land die außergewöhnlichsten Desserts der USA entdecken.