Reiseziel

Ungarn

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Gastronomie in Ungarn

Ungarische Spezialitäten

  • Salami aus Szeged. Die ungarische Gastronomie ist reich an Aromen und pikanten Geschmacksrichtungen. Die Grundlage der ungarischen Küche bilden im Allgemeinen pflanzliche Zutaten wie Knoblauch, Zwiebeln, Paprika und Kartoffeln, sowie Käse, Fleisch und Wurstwaren. So gehört auch die in der Region von Szeged hergestellte Salami zu den berühmtesten Wurstwaren des Landes.
  • Echter ungarischer Gulasch. Das typischste und international bekannteste ungarische Gericht ist der Gulasch, ein Fleischeintopf (vom Schwein, Rind, Hasen, Lamm...) mit Kartoffeln, Zwiebeln, Paprikaschoten und Kohl, der stark mit Paprika gewürzt wird.
  • Traditionelle ungarische Gerichte. Weitere typische Gerichte der ungarischen Küche sind: Pörkölt (kleine Fleischstücke in einer Sauce aus Paprika und anderen Gewürzen), Halászlé (pikante Fischsuppe), Hurka (Schlachtplatte aus Schweine-Innereien); Fogasch, Libamáj (Gänseleber), Lecsó (Schmorgericht aus Paprika, Zwiebeln und Kartoffeln), Debrecziner (Wurstspezialität), Fleisch und Fisch auf Kárpáthy-Art, Lángos (frittiertes Brot) etc.
  • Ungarische Nachspeisen: Dobostorta (Torte aus Mokka-Creme und Karamell), Somlói galuska (in Rum getränkter Kuchen mit Walnüssen und Rosinen) und Madártej (Milchnockerln mit Vanillesauce).
  • Wein aus Ungarn: Zu den berühmtesten ungarischen Weinen gehören die Rotweine Bikavér und Egri Bikavér sowie der süße Tokaji. Die bekanntesten Biersorten sind Dreher und Bordosi. Bei den Likören führen der Obstbrand Palinka und der Magenbitter Unicum die Beliebtheitsskala an.
  • Hauptstadt: Ungarn
  • Uhrzeit:
  • Währung: Florín húngaro
  • Stromspannung: 230 V

Reisezielen

Sterne

Spezialitäten

Serviceleistungen

Grand City Budapest

Iberostar Grand Budapest
  • Nur Erwachsene
  • SPA

225 Meinungen

Vorher ab

219

Ab

219

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen