Reiseziel

Trinidad

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Die Veranstaltungen und Volksfeste in Trinidad  sind eine einzigartige Inszenierung ihrer Geschichte und der tief verwurzelten Traditionen. Eine sehr katholische Bevölkerung, die eine der bemerkenswertesten Prozessionen der Welt veranstaltet, die Kreuzprozession, die seinerzeit – unter anderen – dazu benutzt wurde, um die Piraten in den labyrinthischen Gässchen dieser eindrucksvollen Kolonialstadt irrezuführen. Wie in ganz Kuba fehlt es auch hier nicht an Kunstfestivals oder kubanischen Festen mit dem typischen Geruch nach Rum.

Die wichtigsten Veranstaltungen in Trinidad:

  • Januar - Kulturwoche von Trinidad: Eine der wichtigsten Kulturveranstaltungen, die mit der Geschichte Trinidads, dem spanischen Einfluss, dem großen Kolonialerbe und dem katholischen Glauben verbunden ist. Die Chormusik ist einer der Schwerpunkte bei diesem Fest.
  • Februar -  Fest der Candelaria: Ein Fest mit landwirtschaftlicher Tradition, dass alljährlich mit großer Hingabe im Dorf Condado gefeiert wird. Prozessionen, Familienfeste, Essen und Volkstänze verbinden einander zu einem großen Fest mit dazugehörigem Jahrmarkt, auf dem man heimische Produkte aller Art erwerben kann.
  • 3. Februar - San Blas: Das große Patronatsfest des Dorfes Caracusey ist zusammen mit dem Fest der Candelaria eine der traditionsreichsten Festlichkeiten der Region: Bankette, religiöse Gaben, Gottesdienste und heimische Folklore.
  • Karfreitag - Kreuzprozession: Die Prozession, die in Trinidad am meisten gefeiert wird und an der große Menschenmengen teilnehmen. Von überall kommen Schaulustige und Gläubige zusammen um gemeinsam durch die wichtigsten Straßen der historischen Altstadt zu ziehen, ein verwirrendes Labyrinth, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde und als das große Kolonialmuseum der Karibik bekannt ist.
  • Mai - Cruz de Mayo: Das „Maikreuz“ wird in San Pedro gefeiert und ist eines der besten Beispiele für ein echt kubanisches Fest, das sich bis heute erhalten hat, mit traditionellen Tänzen, Chagüí-Musik, heimischer Gastronomie und Rum in rauen Mengen.
  • Ende Mai - Corpus Christi: Trinidad feiert eines seiner großen Volksfeste mit einer großen Prozession durch die ganze Stadt, dessen Ursprung auf das 17. Jahrhundert zurückgeht und den Beginn des profanen Festes schlechthin in dieser zentralen Region Kubas kennzeichnet: den berühmten Karneval von Trinidad bei dem sich afrokubanische und kreolische Kultur vermengen.
  • Mai /Juni – Johannesfeiern: Auch bekannt als Karneval von Trinidad, der Ende Mai beginnt, das beliebteste Fest in Trinidad. Der große Tag dieses pittoresken Karnevals ist San Juan, der Tag des Heiligen Johannes, der 24. Juni. Einen Monat lang ist die Stadt erfüllt von religiösen Akten und Spielen, von eucharistischen Gottesdiensten bis hin zu farbenprächtigen Umzügen mit Karossen. 
  • Juli – Sommereröffnung: Am Strand Ancón in Trinidad finden unzählige Sportaktivitäten, moderner Tanz, Kinderspiele, Theaterstücke und humorvolle Monologe, Konzerte und gastronomische Events statt um den Beginn der Sommersaison zu feiern.
  • 17. Dezember – Tag des Heiligen Lazarus: Ein Fest, das sowohl in Trinidad wie auch in der Umgebung sehr gefeiert wird. Besonders Gläubige beteiligen sich an den Prozessionen um den Heiligen um Hilfe zu bitten und ein Jahr danach danken sie für sein Verständnis oder lösen ihr Versprechen ein. Ein Stelldichein mit der religiösen Tradition, obwohl es auch spielerische Aktivitäten gibt.
  • Hauptstadt: Kuba
  • Uhrzeit:
  • Währung: Cuban Peso (CUP)
  • Stromspannung: 110/220 V

Hotels in Trinidad

Iberostar Grand Trinidad

Trinidad - Sancti Spiritus

Iberostar Grand Trinidad
  • Nur Erwachsene

1422 Meinungen

Vorher ab

200

Ab

200

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen