Reiseziel

Santiago de Cuba

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Tu búsqueda será para adults adultos y children niño/s, debido al rango de edad de los niños para este hotel

Tu búsqueda será para rooms habitaciones, adults adultos y children niño/s, debido al rango de edad de los niños para este hotel

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
El rango de edad de los niños puede variar según el hotel El rango de edad de los niños para este hotel es de 0 a 16 años

Santiago de Cuba ist eine der eigentümlichsten und bezeichnendsten Gegenden der Insel Kuba und dies sowohl aufgrund ihrer schroffen und beeindruckenden Geografie, als auch aufgrund der Schönheit ihrer Stadt, ihrer Geschichte, ihrer Kultur und der Gastfreundschaft ihrer Einwohner.

Santiago de Cuba verfügt über ein außergewöhnliches materielles und immaterielles Erbe. Die Hotels von Iberostar Hotels & Resorts in Santiago de Cuba sind die beste Wahl, um eine Region voller Kontraste zu entdecken, in der sogar die Sonne einen ganz besonderen Glanz hat. In den Straßen von Santiago de Cuba entstand ein grundlegender Teil der Geschichte und Kultur der Insel. Alles das zu entdecken, was diese Stadt zu bieten hat, ist in den Hotels von Iberostar sehr einfach, die Ihnen ohne Zweifel einige der besten Hotels in Santiago de Cuba zur Verfügung stellen.

  • Hauptstadt: Kuba
  • Uhrzeit:
  • Währung: Cuban Peso (CUP)
  • Stromspannung: 110/220 V

Hotels in Santiago de Cuba

Gilt für Reisen vom 23. September bis 22. Dezember
Iberostar Casa Granda

Santiago de Cuba

Iberostar Casa Granda
  • New Iberostar
Vorher ab

116

Ab

116

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen
Iberostar Imperial

Santiago de Cuba

Iberostar Imperial
  • New Iberostar
Vorher ab

134

Ab

134

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Santiago de Cuba

Iberostar San Felix
  • New Iberostar
Vorher ab

111

Ab

111

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Unternehmungen in Santiago de Cuba

Die Altstadt von Santiago de Cuba eignet sich am besten, um das immense Kulturerbe dieser unsterblichen und revolutionären Kolonialstadt kennenzulernen. Der Stadtteil Reparto Vista Alegre ist die wichtigste urbanistische Errungenschaft von Santiago de Cuba im 20. Jahrhundert. Es handelt sich um einen Stadtteil, in dem man verschiedene Beispiele der Architektur des Jugendstils, des Art Nouveau, des Neokolonialismus, des Art Decó und vielen weiteren kennenlernen kann. Reparto Vista Alegre ist ein wunderschöner Stadtteil, in dem sich der Palacio de los Pioneros im eklektischen Stil, der öffentliche Park Heredia und der Privatpark Vista Alegre befinden.

Der Paseo de la Alameda liegt ganz in der Nähe der schönen Bucht von Santiago de Cuba und lädt zu einem Spaziergang durch seine Baumalleen ein. Aufgrund seines herrlichen Flairs, der Nähe zum Meer und der leichten Brise ist er der Lieblingsboulevard der Einwohner von Santiago. In dieser Allee kann man wunderbar mit dem interessanten Leben der Menschen vor Ort in Kontakt treten. Genau wie im Park Céspedes und auf dem Stadtplatz von Santiago de Cuba, ein täglicher Treffpunkt der Einwohner von Santiago, wo sich ebenfalls Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Metropolitana, die Casa Diego de Velázquez und das Rathaus von Santiago de Cuba befinden.

Der Friedhof Santa Ifigenia ist nicht nur die Ruhestätte zahlreicher kubanischer Persönlichkeiten wie Fidel Castro, José Martí, José Maceo, Mariana Grajales, Frank País, Josué País ... sondern beherbergt auch mehrere Grabstätten von großem architektonischen Wert und auch einen Wachwechsel kann man im Mausoleum von José Martí erleben.

Im Zentrum von Santiago de Cuba wurde El Tivoli in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts von mittellosen Spaniern und Kreolen gegründet. Dieser eigentümliche Ursprung ist eine Mischung der Kulturen, die sich anhand der lokalen Folklore und den steilen Straßen mit ihren hohen Häusern und Blick auf das Meer widerspiegelt. Das Museo de la Lucha Clandestina beherbergt Ausstellungen über die Revolution aus dem Jahr 1956. In der Nähe von Tivoli kann man ebenso die Tumba Francesa bewundern, ein kubanischer Volkstanz mit französisch-haitianischen Wurzeln, der als ein Meisterwerk der Volkskunst oder des immateriellen Weltkulturerbes bezeichnet wird.

Im Norden von Santiago de Cuba liegt El Cobre, eine Ortschaft, die rund um die Kupferminen entstand und Ziel zahlreicher Wallfahrten ist, da sich hier ein Heiligtum der Jungfrau Virgen de la Caridad befindet, die Schutzheilige Kubas. Die Jungfrau ist in der Basilika Nuestra Señora del Cobre zu finden, die sich auf einem Hügel im Norden der Ortschaft erhebt und in dessen Nähe sich das Monument an Cimarrón befindet, eine Mischung aus Christen-und Heidentum.

Santiago de Cuba beherbergt zwei Kulturschätze, die auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO stehen: Die Archäologische Landschaft der ersten Kaffeeplantagen im Südosten Kubas, ein einzigartiges Zeugnis einer landwirtschaftlichen Tätigkeit an einem noch unberührten Berg; und die Militärfestung Castillo de San Pedro de la Roca, dessen Meerblick nur einer der Anreize dieser Festung darstellt, die zu den am besten erhaltenen Bauwerken der Militärarchitektur des 17. Jahrhunderts zählt.

Neben der eklektischen Architektur, dem lokalen Leben und den reizvollen Ortschaften besitzt Santiago de Cuba ebenso Naturräume von großem landschaftlichem Wert: Der Park Baconao wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Im Park sollte man auf jeden Fall die Gran Piedra und die Umgebung der Kaffeeplantage La Isabelica erkunden, einen Spaziergang durch den botanischen Garten, den Prado de las Esculturas und das Valle de la Prehistoria machen und seine 73 Tauchspots entdecken. Stets präsent ist die Natur in den mehr als 200 Kaktusarten des Kakteengartens, im Flug des grünen Kolibris, in den Arten des Aquariums Baconao und in der Lagune Baconao.

Buchen Sie Ihr Hotel in Santiago de Cuba

Das Hotelangebot in Santiago de Cuba von Iberostar bietet Ihnen die besten Optionen, um diese einmalige Stadt kennenzulernen. Iberostar Hotels & Resorts stellt Ihnen authentische Hotels in dieser Stadt zur Verfügung, die stets von Dienstleistungen, Einrichtungen und einer außergewöhnlichen Atmosphäre begleitet werden.

Das Hotel Iberostar Casa Granda ist genau das richtige Hotel für Sie, wenn Sie sich Santiago de Cuba voll und ganz hingeben möchten. In seinem Roof Garden erwartet Sie der beste Panoramablick auf die Altstadt und die Bucht. Den Tag mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang unter den Flügeln des Engels der Kathedrale zu verabschieden, stellt einen weiteren Anreiz dar.

Das Hotel Iberostar San Félix wurde vollständig renoviert, um Ihnen innovativste Einrichtungen zu bieten, hält aber dennoch den ganzen Charme eines Gebäudes aus den Anfängen des Jahres 1900 aufrecht.

Eklektizismus und Charme. Das Hotel Iberostar Imperial verzaubert die Reisenden weiterhin mit seiner Sinnlichkeit und den Geschichten aus seiner berühmten Vergangenheit. Es ist ein Symbol der kubanischen Architektur und verfügt über moderne Unterkünfte, eine köstliche Gastronomie in seinen Restaurants und eine Bar auf der Dachterrasse, wo Sie einen herrlichen Cocktail genießen können.