Iberostar Costa Dorada

Marapica, Puerto Plata - Dominikanische Republik Map sehen Aufenthalt pro Zimmer / Nacht vorher ab USD 130 ab USD 130

Schließen
Ermäßigung
Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für rooms Zimmer, adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
Die Altersgruppen der Kinder können je nach Hotel variieren
Die Altersgruppe der Kinder in diesem Hotel ist 0 bis 12 Jahre alt

Wave of Change:Unser Engagement für die Ozeane

Wave of Change ist eine wegweisende Bewegung der Iberostar Gruppe, die sich für die Beseitigung von Plastik, die Förderung eines verantwortungsvollen Fischkonsums und die Verbesserung des Zustands der Küsten einsetzt.

  • Verantwortungsvoller Umgang mit Fisch

  • Verbesserung des Zustands der Küsten

  • Reduzierung von Plastik

  • Wir unterstützen die Schonzeit der Hummer

    Eine verantwortungsbewusste Fischerei ist diejenige, die sich dazu verpflichtet, die Bestände der Arten auf einem optimalen Niveau zu halten, um ihren Erhalt und ihre Fortpflanzung sicherzustellen und, mit möglichst geringen Umweltauswirkungen, zur Zukunftsfähigkeit der marinen Ökosysteme beizutragen. Den Fisch, den wir in unseren Hotels und Restaurants anbieten, stammt aus einer Fischerei, die sich an genau diese Leitlinien hält.

    Mit dieser Initiative beabsichtigen wir den Aufbau eines Modells für einen verantwortungsvollen Fischkonsum, der auf gastronomischer Exzellenz basiert, und fördern dabei die Verbesserung des Zustands der Küsten und die lokale Fischerei.

    Zudem setzen wir uns für eine längere Schonzeit der Hummer in der Dominikanischen Republik ein. Während der Schonzeit (vom 1. März bis 30. Juni) wird in den Hotels von Iberostar kein Hummer angeboten, sondern andere Produkte, mit denen die Qualität und Vielfalt unseres kulinarischen Angebots erhalten bleiben und das Fortbestehen dieser Spezies garantiert werden soll.

    Die Schonzeit der Hummer ist für die Gemeinden vor Ort von grundlegender Bedeutung, um in der nächsten Saison die Versorgung, den Verkauf und den Erhalt der Art zu gewährleisten.

  • Korallengärten in Punta Cana

    Iberostar hat in Punta Cana die erste Korallenzucht zur Erforschung ihrer Anpassungsfähigkeit an den Klimawandel eingerichtet. Zudem wurde ein Projekt zur Wiederherstellung der Mangrovenwälder in unseren Hotels in der Dominikanischen Republik und ein Sensibilisierungsprogramm in Bildungszentren ins Leben gerufen. 

    Zusammen mit der Universität der Balearen (UIB) hat die Iberostar Gruppe den „Iberostar Lehrstuhl des Meeres“ gegründet. Seine Ziele sind die Fachausbildung in allen mit der Forschung, dem Management und dem Erhalt der Meereswelt verbundenen Bereichen zu fördern, die Forschung im Fach der Meeresökologie und ähnlichen Sachgebieten zu unterstützen und dabei neue Forschungsgruppen ins Leben zu rufen und die Ausbildung des Fachpersonals anzutreiben. Zudem soll das Wissen anhand von Studien weitergegeben werden, die sich auf die Umweltprobleme der Meereswelt konzentrieren und denen sich die Tourismusunternehmen stellen müssen. Hier sollen Kurse, Konferenzen, Seminare und Gesprächsrunden angeboten werden, um eine nachhaltige Nutzung der Meeresressourcen zu fördern und die Gesellschaft darüber zu informieren, wie wichtig der Erhalt der Meere ist.

    Die Iberostar Gruppe möchte seine Stärken als Unternehmen nutzen, um einzigartige Projekte zu fördern, die zur Verbesserung des Zustands der Küsten beitragen, insbesondere der Korallenriffe, Mangrovenwälder und Seegraswiesen und unterstützt dabei drei Handlungsbereiche: Discovery, Protection und Restoration.

  • Berufskleidung aus recycelten Plastik

    Die Iberostar Gruppe möchte ein „wegweisendes“ Unternehmen frei von Einwegplastik sein, ohne dabei die Qualität der Erlebnisse unserer Kunden zu beeinträchtigen, und setzt dabei auf eine strikte Umsetzung und eine Kreislaufwirtschaft. Mit einer unserer ersten Maßnahmen wurde das traditionelle Polyester der Berufskleidung durch ein Material aus 100 % recyceltem Plastik ersetzt.

    Diese neue Maßnahme schließt sich weiteren bereits von der Iberostar Gruppe eingeführten Schritten an, wie die Beseitigung von Einwegplastik in allen unseren Zimmern, das durch umweltfreundliche Materialien ersetzt wurde, umweltfreundliche Armbänder oder der Austausch von Plastikbehältern gegen andere recycelbare oder aus recycelten Material hergestellte Produkte von höchster Qualität und mit Zertifizierung. Zudem fördern wir mit diesen von uns ins Leben gerufenen Maßnahmen die Kreislaufwirtschaft.