Reiseziel

Málaga

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Sehenswürdigkeiten in Malaga

Die Provinz Málaga ist praktisch zur Gänze ein großer Naturbereich. 50% der Territoriums sind auf verschiedene Reservate und Naturparks verteilt und stehen unter Naturschutz. Die Gebirgskette Serranía de Ronda, die beeindruckende Sierra de las Nieves, die Sierra Blanca oder die Sierra de Grazalema sind einzigartige Landstriche, die sich ideal zum Wandern und Klettern anbieten.

Natur in Málaga:

  • Die Talsperre des Río Verde: Auch bekannt als Embalse de la Concepción (Stausee der heiligen Empfängnis); es handelt sich um einen spektakulären Bergsee, der Marbella mit Wasser versorgt und außerdem rundherum ein Landschaftsbild voller Farbe und Leben bietet. Insgesamt sind es 204 Hektar und es gibt Wanderrouten auf denen man sehr schöne, angenehme Spaziergänge machen kann.
  • Sierra Blanca: Verschiedenste Grün- und Grautöne kennzeichnen diesen Gebirgszug, der sich zwischen den Ortschaften Marbella, Ojén, Istán und Monda und zwischen der Sierra de las Nieves und der Costa del Sol erhebt. Der höchste Gipfel misst 1200 m und hier kann man verschiedene Vogelarten beobachten etwa Königsadler, Lämmergeier und Wanderfalken.
  • Höhlen von Nerja: Die in den 60er Jahren entdeckten und der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Höhlen von Nerja gehören zu den ältesten in Spanien. Die beeindruckenden Gänge sind mit prähistorischen Malereien aus der Zeit der Neandertaler versehen.
  • Sierra de Tejeda: In Torrox hat die Natur einen Namen: die Sierra de Tejeda, die zusammen mit der Alhama und der Almijara eine natürliche Grenze zur Provinz von Granada bilden. Die höchste Erhebung ist der Pico de la Maroma mit mehr als 2.000 m Seehöhe und unter den schönsten Gebieten ist vor allem der Canyon des Río Verde zu nennen.
  • Sierra de las Nieves: Voller Leben mit malerischen, typisch andalusischen Dörfern, die man an Bergflanken hängend und im Schutz der Täler findet, so präsentiert sich die Sierra de las Nieves, einer der größten Naturparks von Málaga, der als Biosphärenreservat eingestuft wurde. Hier findet man den größten Tannenwald der Welt und ein bedeutendes historisches Erbe.
  • Torcal de la Antequera: Eine der bedeutendsten Naturlandschaften Málagas, die als das besterhaltene Karstmassiv der Erde angesehen wird. Man kann es besichtigen und die eigentümlichen Formen bestaunen, die das Wasser auf der Oberfläche gebildet hat.
  • Sierra de Grazalema: Das Kronjuwel der Gebirgskette Serranía de Ronda, ebenfalls als Biosphärenreservat eingestuft, mit einer höchsten Erhebung von 1.600 m und einigen der bedeutendsten Höhlen in ganz Andalusien. Die Wanderwege sind schier unerschöpflich und es gibt auch Gebiete wo man Klettern kann.
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V

Reisezielen

Sterne

Spezialitäten

Serviceleistungen

Iberostar Costa del Sol

Ocean Estepona - Málaga

Iberostar Costa del Sol
  • Familien
  • UNLIMITED SERVICES
  • +1

187 Meinungen

Vorher ab

133

Ab

133

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen
piscina central en Iberostar Málaga Playa

Ocean Torrox-Costa - Málaga

IBEROSTAR Málaga Playa
Kinder kostenlos
  • Renoviert
  • Familien
  • +2

593 Meinungen

Vorher ab

141

Ab

141

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Ocean Marbella - Málaga

Iberostar Marbella Coral Beach
  • All Inclusive
  • SPA

275 Meinungen

Vorher ab

172

Ab

172

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen