Reiseziel
Jandía
Ermäßigung
Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten
Ermäßigung

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für rooms Zimmer, adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Zimmer

Die schönsten Strände von Jandia

Die Strände von Jandía befinden sich im Süden von Fuerteventura, auf der wunderschönen Halbinsel Jandía wo sich naturbelassene, lange, weiße Sandbänke der Küste entlang erstrecken, die sich durch einen mäßigen Wellengang und eher seichtes Wasser auszeichnet. Die Strände von Jandía sind ideal für einen Strandurlaub mit Kindern, um Ruhe und Abgeschiedenheit mit dem Partner zu genießen oder um Sport zu betreiben, wie etwa Surfen, Tauchen oder Segeln.

Die wichtigsten Strände von Jandía:

  • Strand Matorral: Ein mehr als 4,3 km langer Strand mit sehr feinem, weißen Sand. Es ist der Hauptstrand der Halbinsel Jandía und befindet sich ganz in der Nähe des malerischen Fischerdorfes Morro Jable. Der Leuchtturm von Morro Jable teilt den Strand in zwei Badebereiche, einen FKK-Bereich (im Norden) und einen normaler Strandbereich ohne FKK (im Süden).
  • Strand Sotavento: Der Name des Strandes hat mit seiner Lage zu tun, denn hier bläst immer ein guter Wind und der Strand hat eine perfekte Ausrichtung zum Surfen, Windsurfen und Kitesurfen. Der Wellengang ist mäßig, es sind gute Einrichtungen vorhanden und er ist leicht zu erreichen. Bei Ebbe bildet sich ein schöner See, der für Kinder perfekt zum Baden ist.
  • Strand von Costa Calma: 2,1 km Länge, weißer Sand und kristallklares Wasser haben ihn zu einem der berühmtesten Strände von Fuerteventura gemacht. Der Wellengang ist mäßig und es ist eine schöne Promenade mit Palmen am Meeresufer vorhanden. Ein 40 m breiter Strand, der sanft zum Meer hin abfällt. Familiäres Ambiente.
  • Strand von Cofete: Befindet sich auf der anderen Seite der Berge des Naturparks von Jandía und bietet dem Besucher eine spektakuläre Landschaft in Gold-, Türkis- und Blautönen. Hierher kommt man über einen Wanderweg, der auch über den Pico de Zarza, die höchste Erhebung Fuerteventuras führt. Ideal um einen ganzen Tag hier zu verbringen.
  • Strand Barlovento: Ganz in der Nähe des Strandes von Cofete auf der anderen Seite der Berge von Jandía gelegen. Ein wenig besuchter, 5,7 km langer Sandstrand, perfekt zum Abschalten und Ausspannen. Hier bläst ein kräftiger Wind und der Wellengang ist stärker als auf den Stränden von Jandía. 
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V