Reiseziel
Jandía
Ermäßigung
Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für rooms Zimmer, adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
Die Altersgruppen der Kinder können je nach Hotel variieren
Die Altersgruppe der Kinder in diesem Hotel ist 0 bis 16 Jahre alt

Sehenswürdigkeiten in Jandia

Die Aktivitäten in Jandía reichen von Avantgarde-Kultur mit Kunstausstellungen und einmaligen Museen bis zu urwüchsiger Tradition, auf die man in den engen Gässchen des Stadtzentrums überall stößt. Eine fesselnde Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart, in die der Besucher an einem Ort mit dem exklusivsten Ambiente der Kanaren eintaucht.

Aktivitäten in Jandía. Was gibt es in Jandía zu sehen?

  • Die Salzsteppe von Jandía: Ein Naturschutzgebiet, das für die Umwelt und auch landschaftlich sehr wertvoll ist. Es handelt sich um einen Bereich mit Vegetation, der mit den Gezeiten vom Meer überflutet wird, so dass sich Tümpel bilden, in denen sich das Salz sammelt und Salzlaken entstehen. Aus Umweltschutzgründen ist der Zugang zu dieser Saline, eine der größten der Kanaren, nur beschränkt möglich.
  • Fischerdorf Morro Jable: Dieses kleine Fischerdorf, das sich ganz dem Tourismus verschrieben hat, bewahrt in einem Teil des Hafens immer noch seinen charakteristischen Charme. Dort wo die Küstenfischer mit ihren Netzen und den sogenannten „Falúas“ (kleinen Barkassen) aufs Meer fahren. Ein Küstenabschnitt der schon von Natur aus schön ist und durch das tägliche Hin und Her der Einheimischen mit buntem Leben erfüllt wird.
  • Der Leuchtturm von Solana Matorral: Befindet sich an der Spitze der Halbinsel Punta de Jandía, neben dem Strand Sotavento im Bereich der an den Strand Matorral bzw. den Strand von Jandía angrenzt. Ein moderner Leuchtturm, der den Fischer- und Handelsbooten, die vor der Halbinsel Jandía kreuzen nach wie vor gute Dienste leistet. Bemerkenswert ist das paradiesische Landschaftsbild.
  • Strandpromenade von Jandía: Verläuft von den Stränden von Jandía bis Morro Jable, vorbei an der Salzsteppe von Jandía und dem Leuchtturm. Eine schöne, moderne Strandpromenade mit einem gesicherten Radweg auf dem man mit der ganzen Familie am Meer entlang fahren kann. Viele Restaurants von Morro Jable stellen hier ihre Tische auf.
  • Aloe-Vera-Informationszentrum: Befindet sich direkt auf der Straße Avenida de Jandía im Dorf Morro Jable. Hier findet man umfangreiche Information über diese in Fuerteventura natürlich vorkommende Pflanze, die unglaublich heilende Eigenschaften für die Haut hat.
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V

Hotels in Jandía

Gilt für Reisen vom 18. Oktober bis 16. Januar

Slideshow

Slideshow-Steuerung

Jandía - Fuerteventura

Iberostar Playa Gaviotas

Bewertungen 4 von 5
Kinder kostenlos
  • All Inclusive
  • Star Prestige
Vorher ab

141

Ab

141

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Slideshow

piscina infantil en hotel Iberostar Playa Gaviotas Park

Slideshow-Steuerung

Jandía - Fuerteventura

Iberostar Playa Gaviotas Park

Bewertungen 4 von 5
  • Familien
  • All Inclusive
  • +1 Serviceleistungen
Vorher ab

132

Ab

132

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Slideshow

Slideshow-Steuerung

Jandía - Fuerteventura

Iberostar Selection Fuerteventura Palace

Bewertungen 5 von 5
  • Star Prestige
  • Nur Erwachsene
  • +2 Serviceleistungen
Vorher ab

153

Ab

153

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen