Ibiza

  • HauptstadtSpanien
  • Capital cityMadrid
  • Uhrzeit
  • Sprache Spanisch
  • WährungEuro
  • Stromspannung220 V

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum und finden Sie Ihr ideales Hotel auf Ibiza

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Sehenswürdigkeiten auf Ibiza

Ibiza ist ein wunderschöner Fels aus Salz, Sand und Pinienhainen, der eine Fläche von fast 600 km² bedeckt. Ihren Beinamen - weiße Insel - verdankt sie den blühenden Mandelbäumen, die aber längst nicht der einzige Anreiz der Insel sind. Es gibt viele naturbelassene Winkel, die man auf verschlungenen Wegen erkunden kann, ebenso wie ihre Höhlen, verborgene Buchten, die zum erfrischenden Bad einladen, und die mediterranen Wälder, in denen immer noch die Natur das Sagen hat. Der Naturpark Ses Salines, die Bergregion San Lorenzo, Es Vedrà und die mehr als 50 kleinen Inseln, die man entlang der Küste findet, Ses Feixes… Allesamt ideale Gebiete zum Wandern, Klettern oder Radfahren und Mountainbiken.

Natur in Ibiza:

  • Es Amunts de San Lorenzo: Ibiza ist zwar nicht sehr gebirgig, wenn man sie mit den anderen Baleareninseln vergleicht, es gibt aber dennoch einige Hügel, Steilküsten und kleine Berge, die sich über dem Meeresspiegel erheben und eine traumhafte Aussicht bieten, ideale Orte um mit unberührter Natur in Kontakt zu treten. Eines dieser Gebiete ist Es Amunts de Sant Llorenç, das sich auf die Gemeinden Sant Joan, Santa Eulària und Sant Antoni de Portmany erstreckt.
  • Die Mandelbäume von Santa Agnès: Ein Landgut neben dem anderen, überzogen von einer dichten Decke, weiß wie Schnee… Es ist aber kein Schnee, es sind Hunderte von Mandelbäumen, die in Ibiza ab Jahresbeginn aufblühen und ihre Blütenpracht bis weit in den Frühling hinein behalten. Ein wirklich sensationeller Anblick, der sehr wohl ein Foto zur Erinnerung wert ist, insbesondere im kleinen Dörfchen Santa Agnès de Corona.
  • Die Höhle von Can Marçà: Dieses Stückchen Natur lädt zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Hier wird man mehr als 100.000 Jahre in der Zeit zurück befördert: Es handelt sich um einen Einschnitt in den Felsen, nur 10 m über dem Meeresspiegel in der beeindruckenden Steilküste von Port de Sant Miquel. Dank ihrer außergewöhnlichen Lage wurde sie früher von Piraten und Korsaren als Lagerstätte für ihre Ware verwendet und noch heute sind verschiedene Zeichen zu sehen, mit denen diese Eingang und Ausgang der Höhle kennzeichneten, um sich im Dunkeln nicht zu verirren. In der Gegenwart kann sie das ganze Jahr über besichtigt werden.
  • Feuchtgebiet Ses Feixes: Die Grundwasser leitende Zone von Ses Feixes auf Ibiza veranschaulicht wie sonst kein anderes Gebiet auf Ibiza, wie traditionellerweise die Arbeit auf den Feldern der Insel war. Hier kann man sehen wie die gesamte Bodenfläche von verschiedenen Wasserläufen durchzogen wird, die das Gebiet in zwei Bereiche teilen, die Heide von Ses Monges und die Heide von Vila, beides landwirtschaftliche Nutzflächen die aufgrund ihrer großen Biodiversität geschützt sind.
  • Naturpark Ses Salines: Das Salz von Ibiza. Das Sinnbild und repräsentative Naturelement der Insel kommt in diesem seit 1995 als Naturreservat eingestuften Gebiet voll zur Geltung. Hier befinden sich auch einige der bedeutendsten Posidonia-Seegraswiesen des Mittelmeers, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurden, denn ihnen ist die türkisblaue Farbe des Meeres rund um die Insel zu verdanken. Den Park zieren außerdem einige der schönsten und längsten Strände von Ibiza, sowie wunderschöne Lagunen, kleine Küsteninseln, phönizische Wacholder und Pinienhaine.
  • Naturreservat Es Vedrà: Gäbe es dieses Naturgebiet nicht, wäre Ibiza nicht was es ist. Die kleinen Inseln Es Vedrà, Ponent und Vedranell kennzeichnen einen Gutteil des Horizonts der weißen Insel und verleihen den Sonnenuntergängen diesen magischen Zauber, der sie märchenhaft erscheinen lässt. Aber ihre Schönheit ist nicht immer auf den ersten Blick sichtbar. In den Tiefen des Meeres rund um die Insel verbirgt sich ein Reichtum an mariner Flora und Fauna, der sich bei Taucherfreunden aus aller Welt großer Beliebtheit erfreut.

Hotels in Ibiza

Santa Eulalia del Rio - Ibiza

Map sehen
  • Direkter Zugang zum Strand
  • Exklusiver Star-Prestige-Bereich
Mehr anzeigen
Ab 56 €
Person/Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen