Reiseziel
Cádiz
Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten
Zimmer 1

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Ihre Suche wird aufgrund der Altersgruppen der Kinder in diesem Hotel für rooms Zimmer, adults Erwachsene und children Kind/er angezeigt

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen
Die Altersgruppen der Kinder können je nach Hotel variieren
Die Altersgruppe der Kinder in diesem Hotel ist 0 bis 16 Jahre alt
Weitere Zimmer Hier bestätigen Fertig!

Kuriositäten über den Ort Cadiz

Cádiz ist eine Provinz voller Geschichte, Anekdoten und Kuriositäten, die sie zu einem einmaligen Urlaubsziel mit ausgeprägt südländischem Charakter und einzigartigen Traditionen machen: die Provinzhauptstadt ist die älteste Stadt des Westens, hier wurde auch die Spanische Verfassung unterzeichnet. Außerdem ist es die Wiege so bekannter Persönlichkeiten wie Camarón de la Isla, Lola Flores und Manuel de Falla.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten von Cádiz:

  • Die älteste Stadt des Westens: Die von den Phöniziern 1100 vor Christus gegründete Stadt blickt auf 3000 Jahre Geschichte zurück. Die Phönizier nannten sie Gadir, was soviel wie heiliges Gelände bedeutet.
  • 44 Gemeinden und 6 Bezirke: Die Provinz Cádiz zählt 44 Gemeinden, die sich auf 6 Bezirke aufteilen: Bahía de Cádiz, Costa Noroeste, Sierra, Campo de Gibraltar, Campiña de Jerez und Janda.
  • Cádiz, die Silbertasse: Einer der vielen Namen mit dem man die Provinzhauptstadt kennt. Man nimmt an, dass dies eine Anspielung auf die Farbe ist, die das Meer durch die Lichtintensität an dieser Küste annimmt, wo mehr als 3200 Sonnenstunden im Jahr verzeichnet werden.
  • Der Ursprung der „französischen Tortilla“: So nennt man in Spanien das klassische Omelette. Diese einfache Speise wird vielerorts zubereitet, der Ursprung der spanischen Bezeichnung ist jedoch in Cádiz zu finden. Sie geht auf eine schwere Belagerung der Stadt durch französische Truppen zurück, während der im Ort die Kartoffel ausgingen, mit der man die traditionelle spanische Tortilla zubereitet.
  • Der älteste Marktplatz Spaniens: Der Marktplatz von Cádiz ist der geschichtsträchtigste, überdachte Markt des Landes. Hier kann man alle möglichen Stände mit frischen Produkten des Landes finden.
  • Die Geschichte der Festung „Fuerte de la Cortadura“: Um den Einzug französischer Truppen in die Stadt Cádiz zu verhindern, entschlossen sich die Bürger die umliegenden Häuser niederzureißen und eine große Barrikade zu errichten, die heute als Fuerte de la Cortadura bekannt ist. 
  • Die Heimat von Camarón de la Isla, Lola Flores und Manuel de Falla: Drei Musikgrößen ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, die in Cádiz beheimatet sind: der Flamenco-Sänger Camarón de la Isla kam in San Fernando zur Welt, Lola Flores in Jerez de la Frontera und der Komponist Manuel de Falla in der Stadt Cádiz.
  • Wiege des Motorsports: In der Provinz Cádiz, in Jerez de la Frontera, befindet sich eine der bedeutendsten Rennstrecken Spaniens: der Circuito de Jerez wo Jahr für Jahr der Motorrad-Grand-Prix von Spanien ausgetragen wird.
  • Hauptstadt: Spanien
  • Uhrzeit:
  • Währung: Euro
  • Stromspannung: 220 V

Reisezielen

Sterne

Haben Ihnen gefallen

Spezialitäten

Serviceleistungen

Gilt für Reisen vom 17. Februar bis 18. Mai

Chiclana de la Frontera - Cádiz

IBEROSTAR Andalucía Playa
  • All Inclusive
  • Golf
  • +1 Serviceleistungen
Vorher ab

111

Ab

111

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen

Chiclana de la Frontera - Cádiz

Iberostar Royal Andalus
Kinder kostenlos
  • Familien
  • Renoviert
  • +4 Serviceleistungen
Vorher ab

100

Ab

100

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen