Reiseziel

Boavista

Tragen Sie ein Reiseziel oder Hotel ein
Optionale Daten

Verteilen Sie die Personen nach Zimmer

Zimmer

Zimmer löschen

Abenteuersport in Boavista

Sport auf Boavista steht ganz im Zeichen der unglaublichen Sandstrände mit sanftem Wellengang und Wüstenlandschaften der Insel. Windsurfen ist neben Tauchen, Reiten und Quadfahren eine der beliebtesten Sportarten an den Stränden von Boavista. Wunderschöne Wanderungen durch die Naturschutzgebiete ermöglichen es dem Besucher, den vulkanischen Ursprung der Insel und traumhafte Landschaften kennenzulernen.

Sport auf Boavista:

  • Segeln in Sal Rei. Die Hauptstadt von Boavista besitzt eine langjährige Segeltradition und auch am Inselfeiertag findet eine Segelregatta statt, an der zahlreiche Boote an den Start gehen. Für Besucher besteht die Möglichkeit, ein Segelboot zu mieten und bei einer Fahrt durch die Gewässer des Atlantiks ein einzigartiges Panorama zu erleben.
  • Wandern auf Boavista. Den Wanderer erwartet ein umfassendes Netz an für alle Altersgruppen eingerichteten Wanderwegen, darunter einfache Ausflüge wie der Spaziergang zur Oase in der Wüste Deserto de Viana oder Wanderungen auf die Spitze des Monte Estancia. Auch Naturschutzgebiete wie Tartaruga, Ponta do Sol und  Morro de Areia und die Naturparks Boa Esperança und Norte eignen sich hervorragend für Wanderungen zu zweit oder mit der Familie.
  • Windsurfen am Praia da Chave. Der Chaves-Strand und weiter oben die Bucht von Estoril sind dank der hier an der Küste auftretenden Meeresströmungen und Winde zwei der interessantesten Punkte für Sportarten wie Wind- und Kitesurfen. Die Surf-Tradition auf Boavista ist legendär, da hier die UCPA ihren Sitz hat und es zahlreiche Unternehmen gibt, die mehrtägige Surfausflüge organisieren.
  • Tauchen an der Costa da Boa Esperança. Aufgrund der starken Strömungen und Winde erlitten im Laufe der Jahrhunderte die unterschiedlichsten Schiffe an den Stränden dieser Küste Schiffbruch. Von den berühmtesten, der dänischen Atalanta und der spanischen Cabo Santa María sind auch heute noch Überreste zu sehen. Unterwassersport an dieser Küste von Boavista ist ein wahres Vergnügen, denn neben versunkenen Wracks gibt es Korallenriffe und eine umfangreiche Meeresfauna.
  • Kayakfahren auf Boavista. Sowohl in der Gegend des Praia da Chave als auch bei Sal Rei und an der gegenüberliegenden Küste ist der Atlantik um die Insel ein ruhiger Ozean, der sich perfekt für Kajaktouren eignet. Die Sicherheit dieser Boote und deren einfache Handhabung machen Kajakfahren zu einem sehr beliebten Sport für Urlaubsgäste mit Kindern. Die Touren sind einfach und ermöglichen einen herrlichen Blick auf die Insel sowie den Zugang zu Stellen, die nur vom Meer aus erreichbar sind.
  • Hauptstadt: Kap Verde
  • Uhrzeit:
  • Währung: Escudo caboverdiano
  • Stromspannung: 220 V

Hotels in Boavista

Iberostar Club Boa Vista
Kinder kostenlos
  • Familien
  • All Inclusive
  • +1

2193 Meinungen

Vorher ab

144

Ab

144

Zimmer / Nacht - Inklusive Steuern
Jetzt buchen